Leistungsstarke Rührwerke für klare Lösungen

07.08.2009

Mischen und Rühren – Arbeiten, ohne die im Klärwerk nichts geht. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB), zuständig für die technische Betriebsführung der Klärwerk Wansdorf GmbH, beauftragten Uhthoff & Zarniko mit der Lieferung und der Generalreparatur eines Rührwerks für das Klärwerk Wansdorf.

Leistungsstarke Rührwerke für klare Lösungen

Uhthoff & Zarniko

Mit einer Kapazität von 200.000 Einwohnerwerten, die sich aus der Schmutzfracht von 5 Brandenburger Kommunen im Nordwesten Berlins und aus Teilen des Berliner Stadtbezirks Spandau ergibt, zählt das Klärwerk Wansdorf aus Brandenburger Sicht zu den Großen Klärwerken. Jährlich werden hier rund 13,5 Millionen Kubikmeter Abwässer behandelt und gereinigt. Für die acht in der biologischen Reinigung eingesetzten vertikalen Rührwerke bedeutet das Schwerstarbeit. Täglich müssen sie zirka 38.000 Kubikmeter Abwasser aus dem Zulauf der biologischen Reinigungsstufe mit dem Belebtschlamm aus der Schlammrückführung der Nachklärbecken durchmischen und gleichzeitig ein Absetzen des Schlamms verhindern. Im Schnitt ist jedes Rührwerk im Belebungsbecken zirka 8760 Stunden pro Jahr im Einsatz.

Es verwundert also nicht, dass die Berliner Wasserbetriebe hohe Anforderungen an eine reibungslos funktionierende Anlagentechnik stellen und Liefer- und Servicearbeiten nur an erfahrene Fachbetriebe vergeben.

Uhthoff & Zarniko, seit vielen Jahren Partner der Berliner Wasserbetriebe und bestens mit dem Metier Pumpen- und Rührwerkstechnik vertraut (Auslegung und Lieferung von Großrührwerken für die Moskauer Wasserbetriebe, Auslegung und Lieferung von Langwellenrührwerken für die Rauchgasreinigung Klärwerk Ruhleben), überzeugten mit Ihrem Liefer- und Servicekonzept die Praktiker vor Ort und erhielten den Zuschlag.

Der erteilte Auftrag umfasste zum einen die Lieferung, den Einbau und die Inbetriebnahme eines neuen Vertikal-Rührwerks und die Generalüberholung inklusive Inbetriebnahme eines verschlissenen Rührwerks. Im Rahmen der Generalüberholung wurden das Getriebe- und Motorenlager instandgesetzt, die Wicklung überprüft, das Lagerschild sowie der Rührwerkskopf repariert. Das neue Rührwerk überzeugt insbesondere durch niedrige Betriebs- und Wartungskosten und läuft auch im Dauerbetrieb stabil und schwingungsdämpfend. Ferner hat das laufruhige Rührwerk mit trocken aufgestelltem Antrieb und vertikaler Welle ein verzopfungsfreies und strömungsfreies Blattprofil, wodurch die direkte Durchmischung und Homogenisierung gewährleistet ist.

„In meinem zurückliegenden Arbeitsbereich (in der Anlagentechnik des Klärwerk- Ruhleben) habe ich durchgängig positive Erfahrungen mit der Firma Uhthoff & Zarniko sammeln können. Die Mitarbeiter der Firma zeichneten sich durch hohe Kompetenz und Leistungsbereitschaft auf ihrem Fachgebiet aus. Diese Erfahrungen haben mich veranlasst, auch in meinem neuen Aufgabengebiet, Leistungen von Ihnen anzufragen und in Anspruch zu nehmen. Hier konnte ich mich erneut von Leistungen auf gewohnt hohem Niveau überzeugen.“ Herr Uwe Klauditz, Leiter Instandhaltung Berliner Wasserbetriebe, Klärwerk Wansdorf

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT