Komfortable Wasseraufbereitung mit neuer Mischbettpatrone von Grünbeck

14.03.2023
Die neue Mischbettpatrone desaliQ:MB5 von Grünbeck stellt bei Erstbefüllung, Nachspeisung oder Sanierung von Heizungen sicher, dass nur vollentsalztes oder gefiltertes Wasser in die Anlage gelangt. Das beugt Schäden vor und verlängert die Lebensdauer der Heizung.
Komfortable Wasseraufbereitung mit neuer Mischbettpatrone von Grünbeck

Äußerste Flexibiliät: Die Mischbettpatrone desaliQ:MB5 entsalzt und filtert Wasser für Heizungsanlagen – auch während des Heizbetriebs. (Bildquelle: Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH)

Mit der Mischbettpatrone desaliQ:MB5 bietet der Wasseraufbereitungsspezialist Grünbeck eine für Installateure und deren Kunden gleichermaßen komfortable Lösung zum Heizungsschutz an. Die Patrone kann variabel zur Vollentsalzung oder zur Filtration eingesetzt werden. So wird das Heizwasser entsalzt und von Verunreinigungen befreit. Die Hitzebeständigkeit der Patrone und des Zubehörs ermöglicht eine Heizwasseraufbereitung während des Heizbetriebs, sodass die Anwendung ganzjährig möglich ist.

Ein wichtiger Vorteil für Installateure ist die kompakte und leichte Bauweise. Mit einer Höhe von nur 35 cm lässt sich die desaliQ:MB5 einfach transportieren und problemlos in jedem Auto verstauen. Das bewährte desaliQ Beutelharz und das desaliQ Inline-Filtermodul können auch für die Mischbettpatrone desaliQ:MB9 verwendet werden. Da die Mischbettpatrone desaliQ:MB5 standardmäßig mit einem desaliQ Beutelharz befüllt ausgeliefert wird, ist sie sofort einsatzbereit. Das intelligente Verteilersystem in der Mischbettpatrone sorgt für gleichmäßige Durchströmung des Beutels, sodass die Kapazität des Harzes optimal ausgenutzt wird.

In Kombination mit dem verlässlichen Korrosionsschutz thermaliQ safe sorgt die desaliQ:MB5 zudem für die Einhaltung der Kriterien der „salzarmen Fahrweise“ gemäß VDI 2035. Dank des einfachen cliQ-Verschlusses ist der Harz- oder Filterwechsel leicht ohne Werkzeug möglich. Ein integriertes Leitfähigkeitsmessgerät zeigt die Restkapazität des Harzes an. Das desaliQ Beutelharz ist exakt für eine Füllung der Patrone vorportioniert. Im Filtermodul halten sechs Filterkerzen mit einer Maschenweite von 5 µm Verunreinigungen zuverlässig zurück. Zudem ist ein leicht zu reinigender Hochleistungsmagnet integriert, der metallische und magnetische Partikel entfernt.

Weitere Artikel zum Thema

Weiches Wasser kann jeder Haushalt haben

03.11.2023 -

Noch immer verkalken Wasserleitungen, Waschmaschinen, Spülmaschinen etc. in Privathaushalten. Dabei lassen sich solche Probleme einfach vermeiden, wie zwei Beispiele zeigen: Stefanie und Markus Link haben in ihrem Neubau eine Enthärtungsanlage softliQ:SD von Grünbeck einbauen lassen.

Mehr lesen