Kanadische Tochter Simark Controls erhält weiteren Folgeauftrag für vollintegrierte Frequenzwandler

06.03.2020
Ölkonzern in Alberta platziert erneut Folgeauftrag für die erfolgreichen, vollintegrierten Frequenzwandler (VFD-Systeme) von Simark.

Simark Controls Ltd., ein Unternehmen der SFC Energy AG internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Brennstoffzellenlösungen, hat einen weiteren Folgeauftrag für vollintegrierte Frequenzwandler-Antriebssysteme (engl. Variable Frequency Drives, VFDs) von einem bestehenden Ölkonzernkunden in Alberta, Kanada, erhalten. Dieser Auftrag beinhaltet VFD-Systeme für insgesamt 68 ESP-Systeme.

Dabei betreiben die VFD-Systeme Pumpen (engl. ESPs) zur Förderung von Schweröl aus den Förderstellen. Die VFDs ermöglichen signifikante Einsparungen bei Installation und Betrieb. Weitere Vorteile sind verbesserte Pumpenlaufzeiten, optimierter Betrieb und höhere Fördermengen.

„Wir freuen uns sehr über diesen neuen, sogar noch größeren Folgeauftrag für unsere VFD-Lösungen von diesem Ölkunden“, sagt Martin Curtis, President von Simark Controls. „Mit unserer System- und Integrationsexpertise und unseren sauberen, innovativen Produktlösungen können wir die wachsende Nachfrage der Öl- und Gasproduzenten nach betrieblicher Leistungssteigerung und mehr Umweltfreundlichkeit perfekt bedienen.“

„Wir sehen in diesem Auftrag den Beleg für eine beginnende Stabilisierung des kanadischen Öl- und Gasmarktes, der seit fast drei Jahren unter Logistikherausforderungen und fehlenden Transportinfrastrukturen leidet“, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. „Zusätzliche Pipelineprojekte dürften die Nachfrage nach unseren hocheffizienten Automations- und Stromversorgungslösungen weiter antreiben.“

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « Januar 2021 » loading...
    M D M D F S S
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
  • STELLENMARKT