GF verstärkt den Verwaltungsrat mit internationaler Top-Managerin

28.10.2021
Anlässlich der nächsten Generalversammlung vom 20. April 2022 schlägt GF Ayano Senaha zur Wahl in den Verwaltungsrat vor.
GF verstärkt den Verwaltungsrat mit internationaler Top-Managerin

GF verstärkt den Verwaltungsrat mit Ayano Senaha (Bildquelle: Georg Fischer AG)

Ayano Senaha (38) besitzt die japanische Staatsbürgerschaft und ist derzeit Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Verwaltungsrats der Recruit Holdings, Tokyo (Japan). Das Unternehmen gilt als Pionier in der digitalisierten Stellensuche und ist mit seiner Marke Indeed weltweit führender Anbieter von webbasierten Matching-Services. Ayano Senaha hatte bei Recruit führende Positionen in Japan, Grossbritannien und den USA inne, wo sie in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung, Risikomanagement, Human Resources, Finanzen und Geschäftsleitung tätig war. Derzeit führt sie zudem den Nachhaltigkeitsausschuss der Gruppe.

Als Spitzenkraft in einem der wertvollsten Unternehmen Japans, das in einem sich rasch verändernden technologischen Umfeld aktiv ist, dürfte Ayano Senaha den GF Verwaltungsrat bezüglich Kompetenzen und geografischer Herkunft in idealer Weise ergänzen.

Yves Serra, Verwaltungsratspräsident von GF, kommentiert: "Mit dieser Nominierung baut der Verwaltungsrat die immer wichtiger werdenden Kompetenzen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Governance gezielt und im Rahmen unserer Strategie weiter aus. Wir freuen uns darauf, unseren Aktionären im April 2022 Ayano Senahas Kandidatur vorstellen zu dürfen."

Weitere Artikel zum Thema

Wechsel im Endress+Hauser Verwaltungsrat

12.04.2022 -

Im Verwaltungsrat der Endress+Hauser Gruppe kommt es zu einem Generationenwechsel. Hans-Peter Endress verlässt mit 75 Jahren altersbedingt das Gremium. Seinen Sitz nimmt Sandra Genge ein, eine Enkelin von Firmengründer Dr. h. c. Georg H. Endress. Sie vertritt gemeinsam mit Dr. h. c. Klaus Endress künftig die Interessen der Gesellschafterfamilie im Verwaltungsrat.

Mehr lesen

Starkes Wachstum und gesteigerte Profitabilität – Fokus auf nachhaltigkeitsorientierte Märkte

08.03.2022 -

m Jahr 2021, dem ersten Jahr des neuen Strategiezyklus 2021–2025, hat GF ein starkes Gewinn- sowie Umsatzwachstum erzielt. Der strategische Fokus auf vielversprechende widerstandsfähige Endmärkte, insbesondere jene mit Nachhaltigkeit im Fokus, hat das Ergebnis im Lauf des Jahres positiv beeinflusst und das Geschäftsmodell von GF unterstützt.

Mehr lesen