GEA schließt den Verkauf der Produktionsstätte in Château-Thierry ab

04.10.2018

GEA hat den Verkauf der GEA Westfalia Separator Production France SAS an den französischen Industriekonzern Altifort wie geplant erfolgreich abgeschlossen.

Dabei handelt es sich um einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Optimierung des weltweiten Produktionsnetzwerks von GEA. Die Transaktion umfasst die französische Herstellung von Standard-Separatoren und die entsprechende Liegenschaft in Château-Thierry (Region Hauts-de-France). Alle betroffenen Arbeitsplätze bleiben durch die Vereinbarung mit Altifort erhalten. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, wurde zwischen den Parteien eine Übergangszeit von bis zu zwei Jahren vereinbart, in der GEA weiterhin relevante Fertigungsdienstleistungen von diesem Standort einkaufen wird. Über die finanziellen Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Weitere Artikel zum Thema

Neugart intensiviert seine Präsenz in Frankreich

17.07.2020 -

Der Getriebespezialist Neugart ist ab sofort mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Frankreich vertreten. Für bestehende wie für neue Kunden in dem Land bedeutet das: direkte, persönliche Betreuung durch spezialisierte Experten und eine intensive Beratung und Unterstützung bei Auslegung und Kalkulation von Planetengetrieben aus deutscher Produktion.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT