Gampper besetzt zwei weitere Vertriebsgebiete

23.07.2021
Das pfälzische Traditionsunternehmen Gampper, Hersteller und Patentinhaber von Heizungs- und Kühlarmaturen, erweitert seine Vertriebsmannschaft um zwei Industrie- und Handelsvertretungen.
Gampper besetzt zwei weitere Vertriebsgebiete

In Nordbayern für Gampper tätig: die Christian Müller Industrievertretungen GmbH. Die Uwe Pröpper Industrievertretung vertritt Gampper im Raum Westfalen/Lippe/Osnabrück. (Bildqulle: Gampper GmbH)

Für den dreistufigen Vertriebsweg startet die Uwe Pröpper Industrievertretung im Raum Westfalen/Lippe/Osnabrück. In Nordbayern die übernimmt die Christian Müller Industrievertretungen GmbH die Beratung für Fachhandwerker, TGA Fachplaner und den Fachgroßhandel.

Das Traditionsunternehmen Gampper aus Alsenz in der Pfalz ist seit über 120 Jahren mit Produkten „Made in Germany“ erfolgreich am Markt tätig. Im Mittelpunkt des zur AFRISO-Gruppe zugehörigen Familienbetriebes stehen moderne Armaturen für Heizen und Kühlen im Zeichen der elektronischen Regelung: Zwei- , Drei- und Sechs- Wege- (Change-Over) Regelarmaturen (elektronisch (adaptiv), dynamisch, statisch), Heizkörper-Rücklaufverschraubungen samt Hahnblöcken sowie Strang- und Absperrarmaturen werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz dreistufig flächendeckend vertrieben, im Ausland erfolgt der Vertrieb über Gampper Vertriebspartner oder Niederlassungen der AFRISO-Gruppe. Viele Produkte und Teile werden seit über 80 Jahren in der eigenen Produktion am Stammsitz in Alsenz gefertigt. Aus der Zusammenarbeit zwischen AFRISO und Gampper stammen auch die dynamischen Thermostatventile mit der patentierten Kapselfeder. Über den OEM-Vertrieb werden große Mengen an Ventileinsätzen, Ventilunterteilen und komplette Fußboden-Verteiler für namhafte Systemanbieter produziert.

Quelle: Gampper GmbH

Weitere Artikel zum Thema

SÜLZLE KOPF präsentiert sich mit neuer Webseite

24.05.2024 -

Die neue SÜLZLE KOPF Webseite bietet ein modernes Design, klare Strukturen und optimierte Benutzerfreundlichkeit. Das Motto „Technologie für Mensch und Umwelt“ spiegelt sich in der kundenorientierten Ausrichtung wider. Im Mittelpunkt stehen dabei alle Leistungen und Produkte in den Bereichen Sanitär, Heizung, Photovoltaik, Klima und Anlagenbau.

Mehr lesen

KSB setzt auf Kontinuität in der Unternehmensspitze

17.05.2024 -

Der Verwaltungsrat des Frankenthaler Pumpen- und Armaturenherstellers KSB hat den Vertrag mit dem Geschäftsführenden Direktor Dr. Stephan Bross bis Ende 2027 mit der Option für ein weiteres Jahr verlängert. Dr. Bross ist im Unternehmen für Produktion, Technologie, Digitale Transformation sowie für die Marktbereiche Energie und Petrochemie / Chemie verantwortlich.

Mehr lesen

Gampper stellt neue Inbetriebnahme-App für iQ-Regelventile vor

05.04.2024 -

Die neue „dxLINK21“- App von Gampper erleichtert die Inbetriebnahme von elektronischen Regelventilen der Baureihe „iQ“. Sie kann deutlich mehr als nur über eine Bluetooth-Verbindung die Soll-Wassermengen einstellen und auslesen: Die App ist vielmehr eine leistungsfähige Inbetriebnahme-App, die eine Vielzahl weiterer Einstellungen und Informationen liefert – und das direkt auf der Schnittstelle der Gewerke Heizen & Kühlen sowie Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR).

Mehr lesen

EnSimiMav wird einfach mit neuem Thermostatventil von Gampper

29.02.2024 -

Der pfälzische Regelungsspezialist Gampper, Mitglied der Afriso-Gruppe, zeigt auf der IFH Intherm in Nürnberg sein breites Portfolio an Armaturen zum Regeln von Wassermengen in Heizungs-, Klima- und Kälteanlagen. Im Fokus werden die dynamischen Thermostatventile der Baureihe „Vario-DP“ stehen. Sie erfüllen die EnSimiMaV-Kriterien zur Heizungsprüfung und –optimierung und erleichtern den hydraulischen Abgleich.

Mehr lesen