figawa ist Partner von Wasser Berlin International für den Bereich Wassergewinnung

01.07.2014

Die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) wird sich im Rahmen von Wasser Berlin International 2015 als Zugpferd für alle Aussteller aus dem Bereich der „Wassergewinnung – Brunnenbau und Bohrtechnik“ einbringen.

figawa ist Partner von Wasser Berlin International für den Bereich Wassergewinnung

v.l.n.r.: Gotthard Graß (Hauptgeschäftsführer figawa) und Cornelia Wolff von der Sahl (Projektleiterin Wasser Berlin International) (Foto: Wasser Berlin International)

Die in diesem Marktsegment tätigen Aussteller präsentieren sich in Halle 4.2 auf einer prominenten Fläche, die erhöhte Aufmerksamkeit garantiert. „Durch die gemeinsame Vermarktung können Aussteller nicht nur Produkte und Dienstleistungen zeigen, sondern integrierte Lösungen für individuelle Problemstellungen präsentieren.” sagt Gotthard Graß, Hauptgeschäftsführer der figawa.” Auch für internationale Fachbesucher und Delegationen entsteht so ein noch attraktiveres Informationsangebot.”

Wasser Berlin International ist die spezialisierte und internationale Marketingplattform zum Thema Wasser in Deutschland und bildet als einzige Branchenveranstaltung den gesamten Kreislauf der Wasserwirtschaft ab. Durch diesen 360-Grad-Ansatz werden alle Schnittstellen für die Wassergewinnung – von der Aufbereitung, Wasserwerke und Pumpen über Armaturen, Mess-, Regel-, Analysetechnik bis zu Rohre/Netze,Flood Management sowie Abwasserbehandlung und -ableitung – abgedeckt. „Die Einbindung des Themas Wassergewinnung in die Gesamtveranstaltung ist somit eine logische Konsequenz.“ sagt Cornelia Wolff von der Sahl, Projektleiterin Wasser Berlin International.

Kleine und mittelständische Unternehmen haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auszustellen. Auf dem Freigelände, in direkter Anbindung an die Wassergewinnungshalle, können Klein- und Großbohrgeräte live gezeigt werden. Das renommierte Brunnenbausymposium, das als Weiterbildung nach DVGW -W 120 anerkannt ist, findet erneut statt und wird in diesem Jahr im Marshall-Haus durchgeführt.

Weitere Artikel zum Thema

IFAT 2018: Vom Brunnenbau bis zur Phosphorrückgewinnung

21.02.2018 -

Aus den ersten Aussteller-Ankündigungen beim IFAT Mediendialog zeichnet sich schon jetzt ab: Die IFAT 2018 wird alle Aspekte der modernen Wasser- und Abwasserwirtschaft abbilden. Die Weltleitmesse für Wasser, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 14. bis 18. Mai dieses Jahres auf dem um zwei weitere Hallen erweiterten Münchner Messegelände statt, die jetzt bereits vollständig belegt sind.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT