Erweiterung des Wilo-Vorstands

20.09.2011

Der Wilo-Aufsichtsrat hat Gilbert Faul mit Wirkung zum 1. Oktober 2011 in den Vorstand des Unternehmens berufen.

Erweiterung des Wilo-Vorstands

Gilbert Faul (Foto: Wilo)

Der 44-jährige Diplom-Ingenieur ist Franzose und bereits seit 2001 sehr erfolgreich für die Wilo Gruppe tätig. Sein Engagement in Asien hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Wilo Gruppe überproportionales Wachstum in den aufstrebenden Märkten dieser Region erzielt.

Gilbert Faul wird weiterhin mit Sitz in Peking für die Geschäftstätigkeit von Wilo in Asien und darüber hinaus für die Entwicklung der Wachstumsmärkte in den Ländern Russland, Ukraine, Türkei, den Staaten der Golfregion und Afrikas verantwortlich sein.

„Die Erweiterung des Vorstandes der Wilo SE um Gilbert Faul trägt dem überproportionalen Wachstum und der schnellen Entwicklung der Unternehmensgruppe, insbesondere in den Emerging Markets, Rechnung“, erläutert der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Heinz-Gerd Stein.

Der Vorstand der Wilo SE setzt sich nun ab 1. Oktober 2011 aus vier Mitgliedern zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Oliver Hermes. Des Weiteren gehören dem Gremium neben Gilbert Faul Dr. Holger Krasmann und Eric Lachambre an.

„Wir freuen uns, dass mit der Berufung von Gilbert Faul die neue Vorstandsposition intern besetzt wird und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe. Mit der Erweiterung des Vorstandes der Wilo SE unterstützt der Aufsichtsrat eine verstärkte Ausrichtung der Vorstandsarbeit an den Erfordernissen der Märkte und Kunden“, illustriert Oliver Hermes.

Die Wilo Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für die Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik sowie für die Wasserver- und Abwasserentsorgung. Das Technologieunternehmen ist weltweit mit über 60 Tochtergesellschaften vertreten und hat im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erzielt.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Kompakter Stellantrieb von EAZY Systems

15.06.2021 -

Der Regelungsspezialist EAZY Systems hat mit dem „EAZY Drive Serie 3“ jetzt einen sehr schmalen und zugleich energieeffizienten elektro-thermischen NC-Stellantrieb auf den Markt gebracht. Mit einer Baubreite von nur 33 mm kann er selbst bei geringen Ventilabständen installiert werden.

Mehr lesen

Hocheffiziente Motorenreihe von Siemens durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE4

06.04.2021 -

Siemens präsentiert im Rahmen der Digital Enterprise Virtual Experience zur Hannover Messe 2021 die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1.000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT