Ernennung von Tamara Morytko zur Präsidentin der Flowserve Pumps Division

08.09.2020
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Die Flowserve Corporation gab bekannt, dass Tamara Morytko ab Montag, dem 14. September, als Präsidentin der Flowserve Pumps Division in das Unternehmen eintreten wird.
Ernennung von Tamara Morytko zur Präsidentin der Flowserve Pumps Division

Neue Präsidentin von Flowserve Pumps, Tamara Morytko (Bildquelle: Business Wire)

Frau Morytko war kürzlich Chief Operating Officer und Senior Vice President der Verwaltung von Norsk Titanium, einem Startup in einem späten Stadium, das sich auf die Umgestaltung des Materialwirtschaftssektors durch den Einsatz von Technologie und 3D-gedruckten Schmiedeteilen konzentriert. Zuvor war Frau Morytko als Vice President für den asiatisch-pazifischen Raum bei Baker Hughes tätig und verantwortlich für Operationen in China, Südostasien, Indonesien und Australien. Während ihrer Zeit bei Baker Hughes hatte sie auch Führungspositionen in Nordamerika und in der Lieferkette inne. Zu Beginn ihrer Karriere arbeitete Frau Morytko bei United Technologies und als Wirtschaftsprüferin für Arthur Andersen, der sich auf das verarbeitende Gewerbe spezialisiert hat.

"Ich freue mich sehr über die internationale Erfahrung, die Tamara Flowserve in den Bereichen Produktentwicklung, Engineering sowie Fertigungs- und Aftermarket-Dienstleistungen bringt", sagte Scott Rowe, President und Chief Executive Officer von Flowserve. "Ihre nachgewiesene Führungsrolle in diesen Kernbereichen sowie ihr umfassender operativer Hintergrund werden dazu beitragen, auf unseren Bemühungen zur Transformation von Flowserve 2.0 aufzubauen, während wir den Flowserve der Zukunft aufbauen", fügte er hinzu.

Frau Morytko bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der industriellen Fertigung mit, einschließlich Supply Chain Management, Materialmanagement, Betrieb, Technologieintegration und Aftermarket-Dienstleistungen von verschiedenen Industrieunternehmen. Sie hat einen MBA und einen B.S. in Buchhaltung von der Purdue University.

Weitere Artikel zum Thema

HOMA feiert 75-jähriges Jubiläum

24.01.2022 -

Vor 75 Jahren eröffnete der Elektromaschinenbauer Hans Hoffmann sen. kurz nach seiner Ausbildung im Rhein-Sieg-Kreis, in der Nähe von Köln, eine Reparaturwerkstatt für Elektromotoren. Damals rechnete er wohl kaum damit, dass der kleine Handwerksbetrieb innerhalb von drei Generationen zu einem internationalen Industrieunternehmen heranwachsen würde.

Mehr lesen

Partnerschaft von SMC und INSYS icom für umfassendes Condition Monitoring und sicheren Fernzugriff

21.01.2022 -

Null Produktionsausfälle: Das ist das Ziel jedes Anlagenbetreibers. Denn jede Minute, die eine Maschine stillsteht, kostet Geld, bedeutet Aufwand und verschlingt wertvolle Ressourcen bei der Behebung des Problems. Beste Voraussetzung für eine reibungslose Produktion ist ein umfassendes Condition Monitoring von der Teilkomponente über einzelne Maschinen bis hin zu kompletten Anlagen.

Mehr lesen