Effiziente und leise Pumpe für Medizintechnik & Luftprobennahme

24.08.2005

Eine ideale Pumpe für Medizintechnik und Luftprobennahme bringt Rietschle Thomas Puchheim mit der neuen JADE auf den Markt: Die Membranpumpe ist sehr effizient bei geringer Stromaufnahme und dazu ausgesprochen leise und vibrationsarm. Dank der speziellen Membrangeometrie erreicht sie trotz kleiner Baugröße einen hohen Volumenstrom.

Effiziente und leise Pumpe für Medizintechnik & Luftprobennahme

Twinmembranpumpe JADE von Rietschle Thomas (Foto: Rietschle Thomas).

Die zweiköpfige Pumpe arbeitet parallel und ist verschlaucht, um den hohen Flow von bis zu 8,2 l/min zu erreichen. Je nach Motorbestückung ist die Pumpe mit 86,60 bzw. 111,40 x 30 x 75,20 mm Größe und 220 bis 310 g Gewicht sehr handlich und kompakt. Mit unter 45 dB(A) arbeitet die JADE ausgesprochen leise. Dazu erzeugt sie kaum Vibrationen. Die Twinmembranpumpe ist in einer Vakuum- (Endvakuum 78 %) und einer Druckversion (Enddruck 1,0 bar) erhältlich.

Rietschle Thomas bietet die neue Pumpe mit verschiedenen Motoren – vom Low-Cost- bis zum High-End-Produkt – an. Eine Version mit bürstenlosem Motor ist in Vorbereitung. Die Pumpe ist in 12 und 24 V-Ausführung erhältlich; außerdem stehen verschiedene Exzentergrößen sowie unterschiedliche Materialien für Membranen und Ventile zur Wahl.

Typische Anwendungsgebiete für die Twinmembranpumpe sind die Medizin- und Automobiltechnik, die Luftprobennahme, Emmissionsüberwachung sowie die Brennstoffzellentechnologie.

Weitere Artikel zum Thema

KNF Neuberger bringt neue Pendelkolbenpumpe NPK 012 auf den Markt.

22.05.2019 -

Wenn Medizingeräte nah am Menschen genutzt werden, müssen diese aus Patientensicht vor allem leise und vibrationsarm sein. Für die Hersteller zählen darüber hinaus Größe, Gewicht und Zuverlässigkeit – das bedeutet viele Anforderungen für die darin integrierten Pumpen. KNF geht mit der neu entwickelten Pendelkolbenpumpe NPK 012 auf diese Wünsche ein und bietet eine preislich attraktive und leistungsstarke Lösung.

Mehr lesen