Dirk Villé folgt bei Atlas Copco zum 1. März auf Eckart Röttger

24.03.2017

Dirk Villé ist seit dem 1. März neuer Geschäftsführer der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen. Er folgt auf Eckart Röttger, der seit 1. Januar Präsident der Service-Division im neu geschaffenen Konzernbereich Vakuumtechnik ist.

Dirk Villé folgt bei Atlas Copco zum 1. März auf Eckart Röttger

Dirk Villé führt seit dem 1. März 2017 die Geschäfte der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen. (Bild: Atlas Copco)

Villé ist Jahrgang 1966 und seit 1994 bei Atlas Copco. In dieser Zeit war er unter anderem Manager des globalen Entwicklungszentrums in Indien sowie als Produktmanager in Belgien tätig. Es folgten weitere Stationen als Geschäftsbereichsleiter und Geschäftsführer in Südafrika, Österreich, Slowenien, Bosnien und Herzegowina. Seit 2013 führte er die Geschäfte der Kompressortechnik in Großbritannien und Irland. Dirk Villé hat Universitätsabschlüsse im Bauwesen, in Elektromechanik sowie in Betriebswirtschaft vorzuweisen.

Weitere Artikel zum Thema

Abfüllen von Kompositen in der Dentalindustrie

29.09.2020 -

In der Dentalindustrie werden Verbrauchsmaterialien wie Komposite in Einmalspritzen mit Luer-Lock Ansatz oder in kleinere Unit Dose Verpackungen gefüllt. Die fließfähigen Füllungsmaterialien aus Kunststoff und Glas sind meist hochabrasiv, hochviskos und fadenziehend. Und stellen damit hohe Ansprüche an Dosier- und Abfüllsysteme. Eingesetzt werden sie in der Dentalindustrie z.B. für Versiegelungen, Restaurationen oder zum Stumpfaufbau.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT