Caspar Ludwig Opländer Stiftung unterstützt Sanierung der Wasserversorgungsanlage in SOS-Kinderdorf

06.04.2011

Anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2011 spendete die Dortmunder Caspar Ludwig Opländer Stiftung den SOS-Kinderdörfern 30.000 € für die Sanierung der Wasserversorgungsanlage des SOS-Kinderdorfes Mombasa (Kenia).

Caspar Ludwig Opländer Stiftung unterstützt Sanierung der Wasserversorgungsanlage in SOS-Kinderdorf

Mit der Spende über 30.000 € der Caspar Ludwig Opländer Stiftung wird die Wasserversorgungsanlage des SOS-Kinderdorfes Mombasa (Kenia) saniert. (Foto: SOS-Archiv)

Die Caspar Ludwig Opländer Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der Wilo SE, dem weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen.

Die Spende wird für die Sanierung der kompletten Wasserversorgung verwendet, einschließlich neuer Verrohrungen innerhalb des Dorfes und der von SOS-Kinderdorf betriebenen öffentlichen Schule sowie dem Kindergarten und dem Jugendzentrum. Aus einem Brunnen, der etwa 50.000 l Wasser täglich liefert, werden künftig die 180 Bewohner des Kinderdorfes, sowie ca. 750 Kinder aus Familien der Nachbarschaft mit sauberem Trinkwasser versorgt.

„Neben dem beispielhaften Engagement des SOS-Kinderdorfes Mombasa auch für die Kinder der Region, haben uns die ökologischen Gesichtspunkte dieses Bauprojektes überzeugt“ – so Stiftungsvorstand Hans-Joachim Früh – „denn Energieeffizienz und Ressourcenschonung sind von jeher Impulse der erfolgreichen Produktentwicklungen der Wilo SE.“

30 Jahre nach seiner Gründung ist eine umfangreiche Sanierung des SOS-Kinderdorfes Mombasa dringend notwendig. Durch die geographische Lage, kaum 500 m vom Indischen Ozean entfernt, sind die Gebäude dem windigen, feucht-warmen Küstenklima mit der salzhaltigen Luft ausgesetzt und damit einem natürlichen Verschleiß, vor allem der Metallteile, unterworfen.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Hocheffiziente Motorenreihe von Siemens durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE4

06.04.2021 -

Siemens präsentiert im Rahmen der Digital Enterprise Virtual Experience zur Hannover Messe 2021 die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1.000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT