BHKS zeichnet Prof. Siegfried Baumgarth mit Rietschel-Diplom aus

08.11.2010

Im Rahmen einer Feierstunde am Vorabend der Herbssitzung des Fachbereichs Gebäudeautomation und Elektrotechnik des BHKS am 21. Oktober 2010 in Wolfenbüttel wurde Prof. Dr.-Ing. Siegfried Baumgarth mit dem Rietschel-Diplom ausgezeichnet.

BHKS zeichnet Prof. Siegfried Baumgarth mit Rietschel-Diplom aus

Prof. Rüdiger Detzer (rechts) bei der Übergabe des Rietschel-Diploms an Prof. Siegfried Baumgarth (Foto: BHKS)

Prof. Baumgarth erhielt die Auszeichnung als Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Branche, insbesondere im Bereich „Gebäudeautomationssysteme“.

Prof. Rüdiger Detzer, Vorsitzender des Zentralen Technischen Ausschusses und beratendes Mitglied im Vorstand des BHKS, stellte in seiner Ansprache bei der Übergabe des Rietschel-Diploms das besondere Engagement von Prof. Baumgarth heraus. In seiner mehr als 35-jährigen Tätigkeit in Forschung und Lehre, seit 1978 als Leiter des Fachbereichs Elektrotechnik an der Fachhochschule Braunschweig/ Wolfenbüttel, sowie in freiberuflicher Tätigkeit, hat sich Prof. Baumgarth intensiv für die Belange der Technischen Gebäudeausrüstung eingesetzt. Für den BHKS war er u. a. elf Jahre lang im Fachbereich Gebäudeautomation und Elektrotechnik beratend tätig.

Das Rietschel-Diplom wird von der Rietschel-Stiftung verliehen, die 1924 vom VCI – Verband der Centralheizungs-Industrie e.V., dem Vorläuferverband des BHKS, gegründet wurde. Die Auszeichnung erhalten seit mittlerweile mehr als 80 Jahren Persönlichkeiten, die sich außerordentliche Verdienste um die Förderung der Weiterentwicklung des Berufszweiges Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik in wissenschaftlicher, technischer, wirtschaftlicher oder organisatorischer Hinsicht erworben haben.

Weitere Artikel zum Thema

blossom-ic: Digitaler hydraulischer Abgleich gleichwertig mit Verfahren B

17.06.2024 -

Das Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (iTG) hat bestätigt, dass das Regelungssystem für den adaptiven digitalen hydraulischen Abgleich bei Verwendung in Bestandsgebäuden „mindestens vergleichbar mit einem konventionellen hydraulischen Abgleich nach Verfahren B“ ist. Damit entspricht das blossom-ic System den Anforderungen des GEG und BEG EM und ist förderfähig.

Mehr lesen

SÜLZLE KOPF präsentiert sich mit neuer Webseite

24.05.2024 -

Die neue SÜLZLE KOPF Webseite bietet ein modernes Design, klare Strukturen und optimierte Benutzerfreundlichkeit. Das Motto „Technologie für Mensch und Umwelt“ spiegelt sich in der kundenorientierten Ausrichtung wider. Im Mittelpunkt stehen dabei alle Leistungen und Produkte in den Bereichen Sanitär, Heizung, Photovoltaik, Klima und Anlagenbau.

Mehr lesen

Fachartikel: Potenziale des digitalen hydraulischen Abgleichs

26.07.2023 -

Dr.-Ing. Martin Donath beschäftigt sich seit Jahren mit der messwertbasierten Analyse des Betriebsverhaltens von Energieanlagen. Die Fokussierung auf das Verfahren B widerspricht seinen Erfahrungen bei der Verbesserung der Energieeffizienz von hydraulischen Systemen im Bestand. Es handelt sich bei diesem Verfahren B im Kern um eine einmalige Berechnung und Einstellung ohne Funktionsprüfung.

Mehr lesen