Andritz saniert und modernisiert das Wasserkraftwerk Shivasamudram

27.03.2019

Der internationale Technologiekonzern Andritz hat vom indischen Staatsunternehmen Karnataka Power Corporation einen Auftrag zur Sanierung und Modernisierung des Wasserkraftwerks Shivasamudram erhalten. Die im Jahr 1902 gebaute Anlage befindet sich im südindischen Bundesstaat Karnataka und ist eines der ältesten Wasserkraftwerke in Asien.

Der Lieferumfang von Andritz beinhaltet Ausrüstungen für die Turbinen und Hilfsbetriebe, Spiralgehäuse, Saugrohrkrümmer und das Kühlwassersystem sowie die Sanierung der elektrischen Anlage, Erregung, Turbinenregler, Schutz und Leittechnik. Zusätzlich wird ANDRITZ Inspektions-arbeiten durchführen, die existierenden Generatoren sanieren und anschliessend die zehn Maschinensätze testen. Der gesamte Auftrag wird von ANDRITZ Hydro Indien mit seinen modernen Fertigungsstandorten in Mandideep (in der Nähe von Bhopal) und Prithla (in der Nähe von Faridabad) abgewickelt.

Die Vergabe dieses repräsentativen Auftrags unterstreicht einmal mehr die Position von Andritz als einer der führenden Anbieter für die Sanierung und Modernisierung von Wasserkraftanlagen in Indien.

Quelle: ANDRITZ AG

Weitere Artikel zum Thema

Übernahme der gesamten Anteile an Voith Hydro abgeschlossen

03.03.2022 -

Nach Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen hat Voith am 1. März 2022 die Übernahme aller Anteile an Voith Hydro vom bisherigen Joint-Venture-Partner Siemens Energy erfolgreich abgeschlossen. Der Technologiekonzern und sein langjähriger Partner Siemens Energy hatten sich am 21. Oktober 2021 auf eine Übernahme der verbleibenden Anteile in Höhe von 35 Prozent an der früheren Voith Siemens Hydro Power Generation GmbH & Co. KG verständigt.

Mehr lesen