A3 Water Solutions errichtet hoch effiziente Kläranlage in Mali

10.04.2014

Weitere mobile Membrankläranlage für das niederländische UN-Kontingent. Die A3 Water Solutions, Wasseraufbereitungsspezialist und Tochterunternehmender EnviTec Biogas, errichtet eine mobile Abwasserreinigungsanlage für das niederländische Kontingent der UN-Blauhelmmission in Mali.

Im Rahmen der UN-Mission MINUSMA entsendet die niederländische Armee Soldaten und Helikopter in die malische Stadt Gao. Der dortige Flughafen dient als Stützpunkt der Niederländer und beherbergt bereits UN-Soldaten aus vielen Teilen der Welt.

Bei der Reinigung der anfallenden Abwässer aus dem niederländischen Camp setzen die Soldaten auf modernste Technik aus dem Hause A3. Das Konzept hat sich bereits vielfach bewährt, denn auch die Bundeswehr und die Norwegische Armee betreiben in ihren Feldlagern in Afghanistan mehrere A3-Anlagen gleicher Bauart. Die niederländische Armee hat bereits umfangreiche Erfahrung mit dem hocheffizienten Verfahren. Im Feldlager Tarin Kowt in Afghanistan war eine baugleiche Anlage für die Reinigung der Abwässer von rund 300 Soldaten erfolgreich im Einsatz. Der einfache Betrieb und die hervorragenden Reinigungsergebnisse überzeugten unseren Kunden, diese Technik auch in Mali einzusetzen.

Die mobile Anlage besteht aus einem 20 Fuß Standardcontainer. Damit kann sie weltweit auf allen gängigen Transportwegen einfach verfrachtet werden. Darüber hinaus ist die Anlage schlüsselfertig konzipiert und lässt sich innerhalb kürzester Zeit auf- und abbauen und bietet damit eine Flexibilität, die gerade in Krisengebieten gefragt ist. In dem Klärmodul wird das Sanitär-, Küchen- und Wäschereiabwasser mit dem Membranbelebungsverfahren gereinigt. Das membranfiltrierte Wasser ist anschließend so sauber, dass es als Brauchwasser wieder verwendet, in öffentliche Gewässer eingeleitet oder versickert werden kann.

Das Membranbelebungsverfahren basiert auf dem biologischen Abwasserreinigungsverfahren, bei dem die Biomasse, der sogenannte belebte Schlamm, unter Sauerstoffzufuhr die gelösten Inhaltsstoffe im Wasser abbaut. Durch Anlegen eines Unterdrucks wird das Wasser durch Filtrationsmembranen gesaugt. Dadurch verbleiben Feststoffe, feinste Schwebstoffe und sogar Bakterien im Becken. Eine Filtratpumpe fördert das saubere Wasser dann zur Wasserentnahmestelle für die weitere Verwendung. Zusätzlich werden Luftbläschen an den Membranen entlang geführt, um die Membranoberfläche durch die Aufströmbewegung abzureinigen. Sie versorgen gleichzeitig die aeroben Bakterien, die für den Kohlenstoffabbau zuständig sind, mit Sauerstoff und verhindern ein Absetzen des belebten Schlamms.

Die A3 Water Solutions ist ein international tätiges Anlagenbau- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Gelsenkirchen, dass seinen Kunden bei allen Fragen zum Thema Wasser kompetent zur Seite steht. Als Anlagebauer mit Beratungs-, Planungs- und Entwicklungskompetenz in den Bereichen Wassergewinnung und Abwasserreinigung unterstützt die A3 Kunden aus Wirtschaft, Industrie und Verwaltung bei der Lösungsfindung und -umsetzung Ihrer Umweltaufgaben.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT