7. OWL Abwassertag: Rückstau- und Überflutungsschutz haben Priorität

13.10.2014

Erstmals veranstaltet Pumpenhersteller Pentair Jung Pumpen den OWL-Abwassertag im Januar statt wie bisher im November. Die Hochwasserszenarien und deren unterschiedliche Betrachtungsweisen stehen dabei im Fokus.

7. OWL Abwassertag: Rückstau- und Überflutungsschutz haben Priorität

Einladung zum 7. OWL Abwassertag nach Steinhagen (Foto: Pentair)

Von der Planung über Versicherungsmodelle bis hin zu kommunalen Strategien werden Szenarien und Herangehensweisen an Beispielen aus der Praxis und der Forschung skizziert.

Mit Jahresbeginn lädt das ostwestfälische Unternehmen wieder Fachpublikum in sein Forum, das Seminarzentrum des Unternehmens, ein. Der Dialog aus Forschung und Praxis wird den Besuchern auch in diesem Jahr vielfältige Einblicke in die Entwässerungstechnik ermöglichen.

Theorie und Praxis in der Wasserwirtschaft - manchmal nicht vereinbar?

Viele Jahre erleben wir nun Jahrhunderthochwasser auf Jahrhunderthochwasser. Die Entwässerungsnormen haben darauf reagiert und die Bemessungsregen-spenden wurden angepasst. Doch welche weiteren Konsequenzen ergeben sich dadurch für Kommunen, Planer und die Versicherungswirtschaft? Welche Rolle spielt der Rückstauschutz und wie sehen juristische Konsequenzen für Hausbesitzer und kommunale Betreiber aus?

All dies sind Aspekte, die die öffentlichen Kanalnetzbetreiber interessieren sollten und aus denen Potentiale in der Privatwirtschaft entstehen. Die praktische Umsetzung steht dabei genauso auf der Agenda, wie die gezielte und abgestimmte Risikokommunikation der Kommunen hin zu ihren Bürgern. Die Normung sagt aus, dass ein „totaler Schutz vor Vernässungen“ nicht gewährleistet werden kann – der OWL-Abwassertag wird daher darauf abzielen, Schadensrisiken aufzuzeigen und zu minimieren.

Die Inhalte der Seminarveranstaltung zum 7.OWL Abwassertag sind auf der Webseite von Pentair Jung Pumpen zu finden. Die Anmeldung kann telefonisch erfolgen (05204/17-0) oder per E-Mail unter jpforum(at)jung-pumpen.de

Attraktives Rahmenprogramm garantiert

Wie in den vergangenen Jahren, lässt Jung Pumpen den Abend der Veranstaltung in einer attraktiven „In-Location“ in Bielefeld ausklingen.

Der 7. OWL Abwassertag findet am 22.1.2015 in Steinhagen statt.

Weitere Artikel zum Thema

HOMA unterstützt Retter im Hochwassergebiet

20.07.2021 -

Noch immer kämpfen die Einsatzkräfte in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und anderen Teilen Deutschlands mit den Auswirkungen der Überschwemmungen der vergangenen Tage. Seitdem erste Anzeichen für das verheerende Ausmaß der Umweltschäden sichtbar wurden, unterstützt HOMA die Retter in der Region mit Gerätschaften und schnellen Reparaturen.

Mehr lesen

Sind Dichtheitsprüfungen jetzt noch notwendig?

17.09.2020 -

Seit dem 18.08.2020 ist die überarbeitete Fassung der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw.) in NRW in Kraft. Fakt ist, dass Dichtheits- bzw. Funktionsprüfungen an Abwasserleitungen auf Grundlage der aktualisierten Verordnung nach wie vor notwendig sind – wenn auch eingeschränkt.

Mehr lesen

Der Mall-Sickertunnel CaviLine – Neu auf der InfraTech: der Mall-Sickertunnel CaviLine Regenwasser vor Ort versickern und behandeln

09.12.2019 -

Der Messeauftritt der Mall auf der InfraTech 2020 steht ganz im Zeichen des Regenwassers: Mit dem Sickertunnel CaviLine stellt das Unternehmen eine neuartige Versickerungslösung vor, die sich in Kombination mit einer Behandlungsanlage ideal für den Einsatz bei linienförmigen Bauwerken wie Straßen und Wegen eignet.

Mehr lesen