Trauer um Roland Gaiser

03.03.2011

Roland Gaiser, Vizepräsident des BHKS ist am 18. Februar 2011 im Alter von 45 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Die Mitglieder der BHKS-Organisation sind tief erschüttert über den frühen Tod Roland Gaisers und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Trauer um Roland Gaiser

Roland Gaiser, Vizepräsident des BHKS e.V. (Foto: BHKS)

Roland Gaiser war seit 2002 Vorsitzender des Industrieverbands Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg e.V. und Mitglied im BHKS-Vorstand. 2006 hat die Mitgliederversammlung Gaiser zum Vizepräsidenten des BHKS gewählt. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit als Geschäftsführer und Inhaber der Julius Gaiser GmbH & Co. KG, Ulm, hat er sich stets mit außerordentlichem Engagement für die Interessen des BHKS und seiner angeschlossenen Mitgliedsfirmen eingesetzt. Die Gebäudetechnikbranche verliert mit Roland Gaiser eine hoch geschätzte Unternehmerpersönlichkeit, die sich großen Respekt und Anerkennung erworben hat.

Im mittelständischen Familienunternehmen Julius Gaiser GmbH & Co. KG, Ulm, hinterlässt der Tod Roland Gaisers eine große Lücke bei den mehr als 170 Mitarbeitern. Unter der Leitung Gaisers hat sich der ehemalige Handwerksbetrieb zu einem der führenden Dienstleistungsunternehmen für Technische Gebäudeausrüstung in der Region entwickelt. Bereits im letzten Jahr wurden Harald Kretschmann und Reinhold Köhler in die Geschäftsführung der Firma Julius Gaiser berufen, nachdem sie mehrere Jahre in leitenden Funktionen an allen wichtigen Entscheidungen beteiligt waren. Ihr Anliegen ist es nun, das Unternehmen im Sinne Roland Gaisers fortzuführen.

Weitere Artikel zum Thema

ABB ernennt neue Geschäftsbereichsleiter

27.05.2024 -

ABB hat die Ernennung von Giampiero Frisio zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung und von Brandon Spencer zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik bekannt gegeben. Beide werden ihre neuen Positionen per 1. August 2024 übernehmen und zu diesem Datum in die Konzernleitung von ABB eintreten.

Mehr lesen