Peter Löscher als Verwaltungsratspräsident von Sulzer wiedergewählt

05.04.2019

Bei der Generalversammlung der Sulzer AG stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats zu. Alle Mitglieder des Verwaltungsrates wurden wiedergewählt. Sulzer wird den Aktionären eine ordentliche Dividende von CHF 3.50 je Aktie auszahlen.

Peter Löscher als Verwaltungsratspräsident von Sulzer wiedergewählt

Peter Löscher wurde als Verwaltungsratspräsident von Sulzer wiedergewählt. (Foto: Sulzer)

473 Aktionärinnen und Aktionäre nahmen an der 105. Generalversammlung teil und vertraten damit 74.0 Prozent des Aktienkapitals.

Peter Löscher, Präsident des Verwaltungsrats, sagte: „Wir blicken heute auf ein Jahr zurück, in dem wir sehr erfolgreich gearbeitet haben. Ein Jahr, das aber auch eine aussergewöhnliche Herausforderung in Form von US-Sanktionen für uns bereithielt. Dank der schnellen und entschlossenen Reaktion aller Beteiligten konnten wir diese Krise sehr schnell überwinden und das Jahr mit Ergebnissen abschließen, die unseren Prognosen entsprachen oder gar übertrafen. “

CEO Greg Poux-Guillaume fügte hinzu „Unsere Frühindikatoren zeigen keine Anzeichen einer drohenden Konjunkturabschwächung in unseren Hauptmärkten. Wir gehen daher davon aus, dass wir unseren Trend des organischen Wachstums und der verbesserten Profitabilität im Jahr 2019 fortsetzen werden.“

Die Aktionäre genehmigten den Sulzer-Geschäftsbericht 2018, einschliesslich der Konzernrechnung und der Verwendung des Bilanzgewinns. Ausserdem genehmigten die Aktionäre in einer Konsultativabstimmung den Vergütungsbericht.

Mit Ex-Dividenden-Datum vom 5. April 2019 wird eine ordentliche Dividende von CHF 3.50 je Aktie ausgeschüttet. Allen Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Konzernleitung wurde Entlastung erteilt. KPMG wurde für eine einjährige Amtszeit als Revisionsstelle wiedergewählt. Proxy Voting Services wurde für eine Amtsdauer von einem Jahr zur unabhängigen Stimmrechtsvertreterin ernannt.

Peter Löscher wurde als Mitglied und Präsident des Verwaltungsrats für eine einjährige Amtszeit wiedergewählt. Ebenfalls für ein Jahr im Amt bestätigt wurden Matthias Bichsel, Lukas Braunschweiler, Mikhail Lifshitz, Marco Musetti, Gerhard Roiss und Birgitte Breinbjerg Sørensen.

Die Aktionäre wählten Marco Musetti, Gerhard Roiss und Hanne Birgitte Breinbjerg Sørensen für eine einjährige Amtszeit als Mitglieder des Nominations- und Vergütungsausschusses.

Im Anschluss an die Generalversammlung wählte der Verwaltungsrat Matthias Bichsel zu seinem Vizepräsidenten und legte die Zusammensetzung der Ausschüsse fest:

  • Nominations- und Vergütungsausschuss: Gerhard Roiss (Vorsitzender), Marco Musetti, Hanne Birgitte Breinbjerg Sørensen
  • Strategieausschuss: Peter Löscher (Vorsitzender), Matthias Bichsel, Mikhail Lifshitz, Lukas Braunschweiler
  • Prüfungsausschuss: Hanne Birgitte Breinbjerg Sørensen (Vorsitzende), Gerhard Roiss, Marco Musetti

Weitere Artikel zum Thema

Wendbare Rückschlagventile für verschiedenste Anwendungsgebiete

09.08.2021 -

Bott präsentiert eine neue Baureihe an Rückschlagventilen, die wendbar sind. Das neue Rückschlagventil RKVWG lässt sich beliebig zur Sperrrichtung einschrauben. Ein zweistufiges Dichtsystem sowie hochwertige Werkstoffpaarungen versprechen hohe Abdichtung und eine lange Lebensdauer. Zahlreiche Varianten und verschiedene Stahlsorten erlauben einen breiten Einsatzbereich wie beispielsweise auch bei aggressiven Medien in der Prozessindustrie.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT