Optimierung von Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen

17.07.2007

Die neue europaweite Trinkwasserverordnung verpflichtet auch die Betreiber und die von ihnen beauftragten Sanitärinstallationsunternehmen zur Sicherstellung einer hohen Qualität des Trinkwassers an allen Entnahmestellen von Hausanlagen.

Optimierung von Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen

Seminarszene_x000D_ Auch für das Thema Trinkwarmwasser-Zirkulation vermittelt die Schulungs-Initiative „Wilo-Brain“ Fachhandwerkern und Planern einen fundierten Hintergrund für das Denken und Handeln in Systemen._x000D_

Dabei stehen insbesondere die bestimmungsgemäße Installation und Wartung von Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen im Mittelpunkt.

Hier werden hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt. Nach den einschlägigen Normen, Richtlinien und Verdingungsordnungen Bau ist auch der Installateur als sachkundiger Beauftragter des Betreibers in der Haftung. Er trägt sogar das gesamte Risiko, wenn er als Fachmann den Betreiber nicht auf Missstände aufmerksam macht.

Qualitätssicherung auf dem Gebiet der Trinkwarmwasser-Versorgung in Gebäuden heißt, Energiekosten zu sparen, für einen geräuscharmen Betrieb der Zirkulationsanlagen zu sorgen und die Betriebssicherheit zu gewährleisten. Ein komplexes Gebiet also, für das eine permanente Qualifizierung erforderlich ist. Bereits im Jahr 2001 hat der Pumpenhersteller Wilo in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung die Schulungs-Initiative „Wilo-Brain“ gestartet, die Fachhandwerkern und Planern einen fundierten Hintergrund für das Denken und Handeln in Systemen vermittelt. Dabei erhalten die Sanitärprofis theoretische und praktische Unterstützung in den Servicebereichen Pumpe und Regelung, Hydraulik, Druckhaltung, Entlüftung und Wartung. Darüber hinaus können sie ihren Wissensstand in Sachen Trinkwasserhygiene auf den neuesten Stand bringen.

Die eingangs erwähnte Mit-Haftung zwingt das Fachhandwerk zur ständigen Weiterbildung. Seit Anfang 2004 gibt es entsprechende Seminare zu Zirkulationssystemen, seit 2006 auch vor Ort über das neue Angebot „Wilo-Brain-mobil“. Über dieses flächendeckende Schulungsnetzwerk fließen ständig die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft in die tägliche Praxis des Sanitärinstallateurs und Fachplaners ein. Darüber hinaus erhalten die Seminar-Teilnehmer eine umfangreiche Arbeitsmappe mit der Wilo-Brain-Systemcheckliste TWW, einer CD mit Animationen zu Anlagenfunktionen, einer Aufsatz- und Musterbriefsammlung, „Tipps und Tricks“ sowie weiteren Unterlagen zur Anlagenwartung. Teilnehmerbefragungen haben ein hohes Maß an Zufriedenheit im Hinblick auf Praxisbezug und Lerneffizienz der herstellerübergreifenden Systemschulung ergeben.

Zum Thema „Optimierung von Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen“ sind für das zweite Halbjahr 2007 diverse Termine in den Brain-mobil-Regionen geplant.

Informationen über Termine, Seminare und individuelle Vor-Ort-Termine zum Beispiel für Innungen unter www.wilo,de oder über die Wilo-Brain-Zentrale, Nortkirchenstraße 100, 44263 Dortmund, Telefon (02 31) 41 02-76 03, Fax (02 31) 41 02-76 02, E-Mail: brain@wilo.de, Internet: www.wilo.de.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Herborner Pumpentechnik baut beschichtete Pumpentechnologie nun auch für die Trinkwasserförderung

18.05.2018 -

Das Umweltbundesamt hat mit der Änderung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) im Dezember 2012 die Aufgabe bekommen, die Anforderungen an Materialien und Werkstoffe im Kontakt mit Trinkwasser in Form von verbindlichen Bewertungsgrundlagen festzuschreiben. Für diesen Bereich bietet die Herborner Pumpentechnik nun erstmals in Deutschland ein Deckblattzeugnis, welches die Eignung der Pumpen für den Kontakt mit Trinkwasser bestätigt.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « März 2021 » loading...
    MDMDFSS
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    Mi 03

    Online-Seminar: Feuer und (Ab-)Wasser

    3 März @ 3:15 pm - 4:45 pm CET
    Mo 22

    ISH digital 2021

    22 März - 26 März
  • STELLENMARKT