Günther Mertz mit Rietschel-Diplom geehrt

23.11.2022
Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. ehrte seinen ehemaligen Hauptgeschäftsführer Günther Mertz mit dem Rietschel-Diplom. Damit wurden sein langjähriges Engagement im Verband und seine herausragenden Verdienste um die TGA-Branche gewürdigt.
Günther Mertz mit Rietschel-Diplom geehrt

BTGA-Hauptgeschäftsführer Frank Ernst, BTGA-Präsident Bernhard Dürheimer, Günther Mertz und Karl-Walter Schuster, beratendes Mitglied des BTGA-Präsidiums (v.l.n.r.). (Bildquelle: BTGA e.V.)

Der Präsident des BTGA Bernhard Dürheimer überreichte das Rietschel-Diplom im Rahmen einer festlichen Verabschiedung in Berlin.

Günther Mertz hat sich stets für eine interdisziplinäre und fachübergreifende Zusammenarbeit eingesetzt: Er wurde 2008 Hauptgeschäftsführer des BTGA, nachdem er bereits seit 1987 Geschäftsführer des FGK - Fachverband Gebäude-Klima e.V. und seit 2007 zusätzlich des Herstellerverbands Raumlufttechnische Geräte e.V. war. Günther Mertz förderte die enge Kooperation der drei Verbände, die schließlich 2014 zur Gründung der gemeinsamen TGA-Repräsentanz in Berlin führte. Er initiierte den seit 2016 regelmäßig stattfindenden TGA-Kongress, der dem fachlichen Austausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau dient. Das seit 2017 alle zwei Jahre durchgeführte interdisziplinäre TGA-Wirtschaftsforum geht ebenfalls auf sein Engagement zurück und hat sich als Plattform für einen umfassenden Dialog zwischen Technischer Gebäudeausrüstung, Architektinnen und Architekten, Projektmanagement, Bauindustrie und Immobilienwirtschaft etabliert.

Das Diplom ist nach Hermann Rietschel benannt, der 1885 an der Königlich Technischen Hochschule zu Berlin - der heutigen TU Berlin - das weltweit erste Institut für Heizungs- und Lüftungseinrichtungen gründete. Die Auszeichnung entstammt der Rietschel-Stiftung, die der VCI - Verband der Centralheizungs-Industrie e.V. im Jahr 1924 einrichtete. Als Nachfolger führt der BTGA diese Stiftung fort und ehrt mit dem Rietschel-Diplom Persönlichkeiten für ihre außerordentlichen wissenschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Verdienste um die Branche.

Weitere Artikel zum Thema

BTGA ehrt Absolventen des Studiengangs “Zertifizierter TGA-Manager”

25.05.2022 -

Im Rahmen des TGA-Wirtschaftsforums 2022 in Berlin hat der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. die Absolventin und die Absolventen des Jahrgangs 2021/2022 des Studiengangs “Zertifizierter TGA-Manager” geehrt. Sie haben den aus acht Modulen bestehenden, einjährigen Zertifikatsstudiengang der Frankfurt School of Finance & Management im Februar 2022 erfolgreich abgeschlossen.

Mehr lesen