impeller.net The Online Pump Magazine

04.12.2002

Rückblick: Pumps & Valves 2002

PUMPS & VALVES 2002: Ein Rückblick
Am Freitag, 18. Oktober 2002 schloss die neunte Ausgabe von Pumps & Valves, der Fachmesse für industrielle Pumpen, Drosselventile, Absperrventile, Dienstleistungen und Zubehöre, für eine Ruhepause von 2 Jahren ihre Türen. 4813 Profis besuchten die Messe und ihre 192 Aussteller in Halle 1, 2 und 3 des Bouwcentrum. Auch die Themen der Seminare kamen bei den Besuchern hervorragend an.

Organisator Fairtec atmete nach den drei Messetagen Pumps & Valves nach dieser spannenden neunten Ausgabe erleichtert auf. "Die aktuelle wirtschaftliche Situation und die sinkenden Ziffern bei jüngsten industriellen Fachmessen haben uns sehr nervös gemacht. Die Ausstelleranzahl war wohl um 11% im Vergleich zur vorigen Ausgabe von Pumps & Valves im Jahr 2000 gestiegen, aber die Reaktion der potentiellen Besucher konnte man nicht voraussehen", erklärt Herr Koen Damman, General Manager von Fairtec. "Während der Messe war die Atmosphäre sehr geschäftig, mit einer Steigerung der Besucheranzahl im Vergleich zu 2000 am Mittwoch, und dem traditionellen Höhepunkt am Donnerstag mit der Abendöffnung. Schlussendlich können alle auf eine gelungene Ausgabe mit nur einem leichten Rückgang der Besucheranzahl um 5,7% zurückblicken. Ob dies jedoch auch einen Rückgang in der Anzahl der besuchenden Unternehmen bedeutet, wird noch geprüft."

Von den 10 Seminaren, die während Pumps & Valves organisiert wurden, konnten 3 absolute Spitzenreiter mit jeweils mehr als 90 Teilnehmern beobachtet werden, nämlich: 1) WTCM: "Pressure Equipment Directive (PED)", 2) BEMAS: "Strategie und Ergebnisse der Pumpenwartung bei Fina Antwerp Olefins" und 3) WILO: "Regenwasserrückgewinnung in der Industrie". Auch die anderen Seminare, wie beispielsweise "Ansatz der Ventilwartung bei BASF Antwerpen", mit 80 Teilnehmern, erweckten viel Interesse. Herr Dirk Bracke, Vorsitzender von "De Pompenkring", einer Organisation für den Erfahrungsaustausch zwischen Benutzern von Pumpen und Maschinen in der Industrie, nahm selbst am Seminar "La problématique du pompage de liquides gazeux" teil. Er hält die Organisation von Seminaren auf der Pumps & Valves für eine gute Initiative, die zum Know-how der Besucher beiträgt, hauptsächlich, weil aktuelle Themen zum Zug kamen. Auf der Messe besuchte er seine Geschäftspartner, um Kontakte zu pflegen.

Stephan Muylaert, Sales Engineer, findet die Teilnahme von Eekels Belgium sicher eine Wiederholung wert. "Um jetzt schon Ergebnisse mitzuteilen, ist es noch zu früh. Wir nahmen hauptsächlich teil, um unsere bestehenden Kunden auf eine andere Art und Weise treffen zu können. Und unsere Kunden kamen, also sind wir zufrieden. Auch unsere Filiale in Namen war über die Anwesenheit von französischsprachigen Besuchern zufrieden", erklärt Stephan Muylaert.

Rudi Weyn, Geschäftsführer der Firma Weyn Lauwers fand Pumps & Valves 2002 rundweg hervorragend: "Diese Ausgabe war viel besser als die vorige. Wir konnten viel mehr Kontakte knüpfen, weil die richtige Zielgruppe, die wir suchen, anwesend war. Die Besucher kamen auch sehr zielgerichtet für industrielle Artikel. Momentan arbeiten wir an den Bestellungen, die während der Messe aufgenommen wurden". Dies wird von Patrick De Buysscher, Bevollmächtigter der Klaus Union Belgien, bestätigt. Für uns war es dieses Mal eine sehr gute Teilnahme, eigentlich eine der Besten. Der Kundenstamm bestand aus Profis, und trotz unserer Teilnahme an verschiedenen Ausgaben an Pumps & Valves haben wir neue potentielle Kunden getroffen, die viel Interesse für unsere Produkte zeigten", so Patrick De Buysscher.

Effektive Ergebnisse bei den Ausstellern sind gemäss Organisator Fairtec erst rund drei Monate nach der Messe messbar. Alle Teilnehmer werden dann einen detaillierten Fragebogen erhalten. Die Antworten werden intern sorgfältig verarbeitet, und an den Beirat als Basis für die Besprechung der Organisation von Pumps & Valves im Jahr 2004 vorgelegt.

Website mit Ausstellerliste und Suchfunktion nach Produkten und Marken: www.pumps-valves.com.

NEU !

SIE KÖNNEN DAS LOGO UND FOTOS DER MESSE AUF www.pumps-valves.com (PRESSE) DOWNLOADEN. DIESER PRESSEBRICHT KAN PER E-MAIL ÜBERMITTELT WERDEN.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte: FAIRTEC N.V., Frau Ann Ferket, Communication Coordinator
Tel: +32 (0)3-354.08.80 - Fax: +32 (0)3-354.08.10, E-Mail: a.ferket@fairtec.com - www.fairtec.com

Pumps & Valves