impeller.net The Online Pump Magazine

29.11.2019

GF plant den Einstieg in den schnell wachsenden Markt für Gas- und Wasserdistribution in Ägypten

Unterzeichnung des Joint Ventures von GF Piping Systems mit Corys Investments LLC und Egypt Gas. (Foto: Georg Fischer)

GF Piping Systems, eine Division von GF, beabsichtigt die Gründung eines neuen geplanten Joint Ventures zusammen mit Corys Investments LLC in Dubai (VAE) und Egypt Gas, Kairo (Ägypten). Das Joint Venture, bei dem GF die industrielle Führung innehaben wird, will in eine neue Produktionsstätte für Rohrleitungssysteme investieren, um am stark wachsenden Markt für Gas- und Wasserverteilung in Ägypten zu partizipieren.

Derzeit ist in Ägypten eine weitreichende Initiative der Regierung für den Ausbau der Gas- und Wasserinfrastruktur im Gang. Im Jahr 2018 wurden mehr als 1,3 Millionen Haushalte an das Netzwerk angeschlossen. Nach den Plänen der ägyptischen Regierung soll inskünftig jedes Jahr eine ähnlich grosse Anzahl Haushalte an das Verteilungsnetz angeschlossen werden.

Bisher bediente GF diesen Markt durch den Export einer kompletten Palette von Produkten und Dienstleistungen für das Industrie- und Versorgungssegment. Dabei ist Corys Investments LLC (Corys), ein 1977 in Dubai gegründetes Familienunternehmen, seit über 40 Jahren der langjäh¬rige, vertrauenswürdige GF Partner im Mittleren Osten.

GF und Corys werden einen gleich grossen Anteil am neuen Joint Venture halten, der zusammen 75 Prozent beträgt. Die restlichen 25 Prozent werden von Egypt Gas gehalten. Das Unterneh¬men Egypt Gas wurde 1983 von der ägyptischen Regierung als erstes Unternehmen auf dem Gebiet der Erdgasdistribution gegründet. Heute ist das Unternehmen an der ägyptischen Börse ko¬tiert und der grösste Konzern im Bereich Erdgasinfrastruktur in der Region.

Das Joint Venture mit dem Namen «Egypt Gas GF Corys Piping Systems S.A.E.» wird eine neue Produktionsanlage für Kunststoffrohrleitungen und Fittings für den Inlandmarkt in der Nähe von Kairo errichten. Der Start der kommerziellen Produktion ist für 2021 geplant. Die Erstinvestition für GF wird sich auf rund CHF 7,5 Millionen belaufen. Die Unterzeichnung der Transaktion ist für heute, 26. November 2019, geplant. Der Abschluss wird auf das erste Quartal 2020 erwartet.

Andreas Müller, CEO von GF, kommentiert: «Mit der Ausweitung der globalen Präsenz nach Ägypten macht GF Piping Systems einen weiteren Schritt in der Implementierung ihrer Strategie 2020. Wir freuen uns darauf, unser Know-how an nachhaltigen Lösungen für die sichere Distri¬bution von Wasser und Gas zusammen mit der Expertise unserer Partner in den ägyptischen Markt zu bringen und unsere Präsenz zu verstärken.»

Mohammed Abdulghaffar Hussain, CEO von Corys Investments Holding LLC, sagt: «Seit vielen Jahren pflegen unsere Unternehmen eine enge Beziehung, und wir legen grossen Wert darauf, unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Wir freuen uns darauf, mit diesem neuen Joint Venture unsere Partnerschaft fortzusetzen und mit unseren gemeinsamen tech¬nischen Möglichkeiten die bestehenden und neuen Kunden in Ägypten noch besser zu be¬dienen.»

«Ägypten bietet attraktive Investitionsmöglichkeiten. Die grössten davon finden sich im Bau mehrerer neuer Städte mit grossen Versorgungsnetzwerken, in den Egypt Gas involviert ist. Darauf beruht die Idee dieses Joint Ventures, das einen bedeutenden Schritt darstellt, der mich sehr erfreut und stolz macht», sagt Wael A. Gowayed, Verwaltungsratspräsident und VR-Delegierter von Egypt Gas.

GF Piping Systems ist eine führende Anbieterin von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff und Metall. Die Division fokussiert sich auf Systemlösungen und qualitativ hochwertige Komponenten für den sicheren Transport von Wasser, Chemikalien und Gasen sowie dazugehörende Services. Das Produktportfolio aus Fittings, Ventilen, Rohrleitungen, Automations- und Verbindungstech¬niken deckt alle Anwendungen des Wasserkreislaufs ab.

Bild: Unterzeichnung des Joint Ventures von GF Piping Systems mit Corys Investments LLC und Egypt Gas. (Foto: Georg Fischer)

Quelle: Georg Fischer

Weitere Artikel über GEORG FISCHER


News zum Thema WASSERINFRASTRUKTUR


News zum Thema ÄGYPTEN