impeller.net The Online Pump Magazine

06.05.2019

ITT schließt Übernahme der Rheinhütte Pumpen Gruppe ab

ITT schließt Übernahme der Rheinhütte Pumpen Gruppe ab (Foto: ITT Inc.)

ITT Inc. gab bekannt, dass die Übernahme der Rheinhütte Pumpen Group, eines marktführenden Entwicklers und Herstellers von Kreisel- und Axialpumpen, von Aliaxis Group S.A. abgeschlossen wurde.

Die Akquisition stimmt mit den fokussierten Wachstumsstrategien von ITT in den Zielmärkten überein und bietet dem Segment Industrial Process (IP) des Unternehmens ein ergänzendes Portfolio an Pumpentechnologien, die für korrosive, abrasive und Hochtemperaturumgebungen geeignet sind. Durch die Akquisition wird durch verbesserte Pumpentechnik, Fertigung, Testdurchführung und Distributionsfähigkeit auch die Präsenz von IP in Europa gestärkt.

Rheinhütte verfügt über eine 160-jährige Tradition und ist ein führender Anbieter hochentwickelter Pumpen für den Umgang mit aggressiven Medien. Ihre Lösungen dienen Spezialanwendungen für Prozesse in den Bereichen Chemie, Bergbau, erneuerbare Energie und Raffinerie und beinhalten unter anderem Lösungen für Schwefelsäure, flüssigen Schwefel, Düngemittel und die Chlor-Alkali-Elektrolyse Produktion.

„Wir freuen uns darauf, zwei Unternehmen mit fundierter Anwendungserfahrung im Bereich der industriellen Prozesse zu vereinen“, so Luca Savi, CEO und Präsident von ITT. “ Dank dieser Akquisition werden wir unseren Kunden bessere Lösungen anbieten und Rheinhütte Pumpen neue Möglichkeiten für ihre zukünftigen Fertigkeiten sowie ihre weltweite Präsenz ermöglichen können.“

„IP ist bestrebt, unseren Kunden ein umfassendes Leistungsversprechen zu bieten“, so ITT-Präsident George Hanna. „Wir freuen uns, unsere beiden Teams zusammenzuführen, und erwarten, unser gemeinsames Engagement und unsere gemeinsamen Fähigkeiten wirksam einzusetzen, um unsere globale Pumpenpräsenz zu erweitern und unseren Kunden und Partnern innovative Produkte anzubieten.“

Rheinhütte mit Hauptsitz in Wiesbaden beschäftigt rund 430 Mitarbeiter und ist an drei Hauptstandorten tätig. Der Gesamtjahresumsatz für 2018 betrug rund 61,5 Millionen Euro.

Die Transaktion wird sich voraussichtlich im ersten vollen Jahr nach Abschluss positiv auf das Ergebnis von ITT auswirken. Die Geldleistung in Höhe von ungefähr 81 Millionen Euro wird aus den Barmitteln und dem European Commercial Paper Programm finanziert und unterliegt den üblichen Anpassungen des Betriebskapitals.

Bild: ITT schließt Übernahme der Rheinhütte Pumpen Gruppe ab (Foto: ITT Inc.)

Quelle: ITT

Weitere Artikel über ITT CORPORATION


News zum Thema KREISELPUMPE


News zum Thema RHEINHÜTTE PUMPEN