impeller.net The Online Pump Magazine

16.04.2019

High-Speed-Turboapplikationen setzen neue Maßstäbe

Yaskawa Environmental Energy / The Switch stellt Standard-Massivläufermotoren vor, die mit Leistungen von 100 bis 600 kW und Drehzahlen von 6.000 bis 21.000 U/min konkurrenzlose Kosten- und Baugrößenvorteile bieten.(Foto: Yaskawa)

Yaskawa Environmental Energy / The Switch hat tausende in Serie gefertigte Turboantriebe für spezialisierten High-Speed-Pumpen- und Kompressorapplikationen an mehrere weltweite Marktführer ausgeliefert. Die auf einer mehr als zwei Jahrzehnte langen Erfahrung beruhende Technologie ist nun in Form standardisierter, mit Antrieben gekoppelter Motoren verfügbar. Diese bieten mit Leistungen von 100 bis 600 kW und Drehzahlen von 6.000 bis 21.000 U/min konkurrenzlose Kosten- und Baugrößenvorteile.

Die Ära des Getriebes neigt sich langsam dem Ende zu und neue Maßstäbe gewinnen an Bedeutung. Erstmals wird die bisher nur für Großkunden verfügbare Spitzentechnologie auch in Form standardisierter Pakete angeboten. Die zahlreichen Vorteile lassen sich damit nun auch für ein breiteres Spektrum von Hochgeschwindigkeitsapplikationen nutzen.

Der robuste Massivläufermotor macht ein Getriebe überflüssig, so dass Anwendungen mit höheren Drehzahlen und einer höheren Verfügbarkeit möglich sind. Die in Zusammenhang mit Getrieben auftretenden mechanischen Probleme gehören der Vergangenheit an. Mit weniger Bauteilen verringert sich auch der Bedarf an Ersatzteilen und Wartung.

Dem Maschinenbauer bietet die Lösung einen hohen Motorwirkungsgrad, den die hochmoderne Rotorstruktur gewährleistet. Die Massivläuferkonstruktion weist eine hohe mechanische Festigkeit und Stabilität auf. Sie ist auch kompakter und leichter und benötigt bis zu 50 Prozent weniger Platz als herkömmliche Konstruktionen.

Jeder Massivläufermotor ist mit einem passenden Yaskawa-Frequenzumrichter GA700 ausgestattet und stellt damit ein perfektes, benutzerfreundliches Paket dar. Die Applikation kann sich die volle Geschwindigkeitsregelung über den gesamten Drehzahlbereich zunutze machen, wodurch Effizienz und Energieersparnis sichergestellt sind.

Schnelle Amortisation
Laut Mikko Lönnberg, Business Unit Manager, Turbo / Industry, bei Yaskawa Environmental Energy / The Switch, können sich die neuen Motoren bereits innerhalb von zwei Jahren amortisieren: „Wir betrachten dies als einzigartige Möglichkeit für alle Applikationen, die von unserer Erfahrung mit High-Speed-Motoren profitieren können wie Ventilatoren und Turbogebläse, Vakuumanlagen, Turbogeneratoren, Industriekompressoren für Luft und Gase, Kühler und Turbopumpen. Jetzt können sie sich unsere jahrzehntelange Expertise und eine erschwingliche Lösung zunutze machen, um mit ihrer Hilfe neue Maßstäbe in ihrem Geschäftsbereich zu setzen,“ so Lönnberg weiter.

„Wir freuen uns auch, mit den Kunden an kundenspezifischen Lösungen zu arbeiten, wenn ihre Spezifikationen dies erfordern,“ fügt er hinzu. „Da wir in der Vergangenheit mit gemeinsamen langfristigen Entwicklungsprojekten erfolgreich waren, setzen wir diese Arbeit immer gern fort.“

Technische Daten für Standardmotor-Baureihen
Der Standard-Massivläufermotor ist mit einer Leistung von 100 kW bis 600 kW und Drehgeschwindigkeiten von 6.000 U/min und 21.000 U/min lieferbar. Die Betriebsspannung reicht von 380 V bis 690 V. Der luft- oder flüssigkeitsgekühlte Motor ist in drei verschiedenen Rahmengrößen verfügbar: 250, 315 und 355.

Bild: Yaskawa Environmental Energy / The Switch stellt Standard-Massivläufermotoren vor, die mit Leistungen von 100 bis 600 kW und Drehzahlen von 6.000 bis 21.000 U/min konkurrenzlose Kosten- und Baugrößenvorteile bieten.(Foto: Yaskawa)

Quelle: Yaskawa

Weitere Artikel über YASKAWA


News zum Thema MOTOR



News zum Thema TURBOPUMPE