impeller.net The Online Pump Magazine

27.03.2019

Armstrong stellt Michael Schulz als Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa vor.

Michael Schulz, Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa (Foto: Armstrong Fluid Technology)

Im Zuge der Expansion in Europa stellt die Armstrong Fluid Technology Michael Schulz als neuen Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa vor, der das Wachstum des Unternehmens in dieser Region leiten wird.

Als Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa nimmt Michael Schulz eine strategische Stellung im Vertriebsteam von Armstrong Fluid Technology ein. Er wird die neuen europäischen Vertriebsteams in Deutschland, Ungarn und Frankreich leiten. Michael Schulz berichtet direkt an Joachim Schulz, Global Commercial Director, Building Business.

M. Schulz kam vor kurzem zu Armstrong Fluid Technology. Davor arbeitete er mehr als 10 Jahre im Vertriebsmanagement bei einem bekannten dänischen Pumpenhersteller in leitender Position und zeichnete für das Großhandelsgeschäft in Deutschland verantwortlich. Er bringt umfangreiche Vertriebs- und Vertriebsmanagementerfahrungen im Bereich Gebäudetechnik mit.

„Ich freue mich sehr, ein Teil des Teams von Armstrong Fluid Technology zu sein und seine europäische Expansion unterstützen zu können“, sagte M. Schulz. „Durch unser neues Büro in Mannheim mit seinem Leistungszentrum für das Armstrong-Produktportfolio können wir jetzt qualitativ hochwertige und hocheffiziente Lösungen für gewerbliche und private Kunden in ganz Europa liefern.“

Die neue Niederlassung in Mannheim folgt der Übernahme des Geschäftsbereichs „Umwälzpumpen“ gegen Ende 2017 von Halm Motors + Systems GmbH, einem deutschen Anbieter von Hochleistungsumwälzpumpen für Heizungs-, Solar-, Erdwärme- und Brauchwarmwasser-Anwendungen.

Bild: Michael Schulz, Vertriebsleiter für Kontinentaleuropa (Foto: Armstrong Fluid Technology)

Quelle: Armstron Fluid Technology

Weitere Artikel über ARMSTRONG FLUID TECHNOLOGY


News zum Thema UMWÄLZPUMPE


News zum Thema HEIZUNG