impeller.net The Online Pump Magazine

30.05.2018

Hermetic Pumpen präsentiert neu aufgestelltes Pumpenportfolio

V-Line (Foto: Hermetic Pumpen)

Unter dem Motto „Sealless Technology Unlimited“ werden die Pumpenbaureihen E-Line und V-Line vorgestellt. Ein weiteres Highlight ist eine für die Engineering Division der Linde Group entwickelte Pumpe der E-Line, die in einer der größten Gasverarbeitungsanlagen der Welt zum Einsatz kommen wird.

Die Hermetic-Pumpen bietet seit über 150 Jahren alle wesentlichen Technologien für dichtungslose Pumpen zur Förderung anspruchsvoller und gefährlicher Medien. Der Einsatzbereich von Hermetic Pumpen reicht bei Fluidtemperaturen von –160 °C bis +450 °C, bei Systemdrücken bis 120 MPa und Leistungsstärken von 1 kW bis 690 kW. Bisher wurden über 275.000 Hermetic Pumpen weltweit für schwierigste Förderaufgaben eingesetzt.

Die Messlatte liegt hoch. Aber nicht nur für die gefertigten Pumpen, sondern auch für deren Produktions- und Vertriebsprozesse. Immer anspruchsvollere technische Anlagen und Projekte auf Seiten der Anwender sowie die Dynamik des Marktumfeldes verlangen nach zuverlässigen Fertigungs- und Logistikabläufen.

Mit Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden hat Hermetic das Pumpenportfolio neu aufgestellt und in zwei Bereiche gegliedert. Auf der ACHEMA 2018 werden erstmals beide Baureihen dem Fachpublikum präsentiert. Die Exponate der E-Line verdeutlichen die technologische Überlegenheit der Spaltrohrmotorpumpen in Bezug auf kundenindividuelle Anforderungen. Während bei der neuen V-Line die bedarfsgerechte Leistung, die Lieferzeit und der Preis im Vordergrund stehen.

Hermetic V-Line: You select – We produce
Der Name ist Programm. Die Lösung für anspruchsvolle Anwendungen in einem definierten Anwendungsbereich: Bewährte Pumpenbaureihen und Ausführungen mit optimaler Lieferzeit dank eigener prozessorientierter Produktionslinie. Selbstverständlich in der bewährten Hermetic Qualität mit passender Überwachungstechnik.

Hermetic E-Line: You define – We design
Der Ausgangspunkt: Besondere Anforderungen auf Kundenseite durch extreme Einsatzbereiche und gefährliche Fördermedien, die nicht mit der V-Line abgedeckt werden können.

Die Kunden definieren die Anforderungen. Die Hermetic Experten entwickeln die perfekt zugeschnittene Spaltrohrmotorpumpe. Produziert nach höchsten Leistungs- und Qualitätsanforderungen. Abschließend umfassend getestet im innovativen Prüffeld. Das Ergebnis: Jede Pumpe ein Unikat in bewährter Hermetic Qualität.

Das Messemotto „Sealless Technology Unlimited“ ist Botschaft und Auftrag in einem: Hermetic hat die Technologie, die alles möglich macht.
Die Kunden wählen aus dem neu aufgestellten Programm die Pumpentechnologie, die in Bezug auf Anwendung, Lieferzeit und Preis für das jeweilige Projekt optimal ist.

Exponate der V-Line in einstufiger und mehrstufiger Ausführung
Den Besuchern der ACHEMA präsentiert Hermetic die neue V-Line in zwei Ausführungen. Als einstufige Spaltrohrmotorpumpe vom Typ CN-CNF, die in 2 Bauarten, 9 Baugrößen, vier Motorgrößen und 2 Werkstoffausführungen angeboten wird. Die Bauart CN ist in Anlagen zur Förderung von für Flüssigkeiten, die Bauart CNF für Flüssiggase, siedende Medien und Kondensate geeignet.

In mehrstufiger Ausführung: die Spaltrohrmotorpumpe vom Typ CAM. Geeignet für Flüssigkeiten in der Nähe des Dampfdrucks als auch für Standardanwendungen. In der Pumpenbaureihe kann gewählt werden zwischen 3 Baugrößen, 6 Motorgrößen und 2 Werkstoffausführungen. Auf Wunsch gibt es alle Produkte der V-Line auch mit dem Rotorüberwachungssystem ACS.

Mehrstufige HERMETIC E-Line Spaltrohrmotorpumpe Typ TCAMF 90/3 in Tauchpumpenausführung
Neben den Exponaten der V-Line ist ein weiteres Highlight auf dem Messestand, eine Spaltrohrmotorpumpe der E-Line, die speziell für die Linde Group – eines der führenden Gase- und Engineeringunternehmen der Welt – entwickelt und hergestellt wurde: Eine mehrstufige Spaltrohrmotorpumpe TCAMF 90/3 in Tauchpumpenausführung mit einem Gewicht von mehr als 8.000 kg.

Bevor das technisch wie auch aufgrund seiner Dimensionen beeindruckende Meisterstück in einer Anlage zur Erdgasverarbeitung im Osten Russlands zum Einsatz kommt wird die Tauchpumpe auf der ACHEMA für die Besucher zu sehen sein.
Das Exponat verdeutlicht den ausgereiften Entwicklungsprozess der E-Line. Der Kunde erhält ein maßgeschneidertes Produkt, das exakt die Anforderungen in Bezug auf Sicherheit für Mensch und Umwelt erfüllt.

ZART – Nullspiel der Axialkräfte
Alle Ausführungen und Baureihen der Spaltrohrmotorpumpen erfüllen uneingeschränkt die Hermetic Qualitätsstandards. Besonders überzeugend ist die ZART-Technologie: Zero Axial and Radial Thrust. Eine Kombination aus hochwertigen Gleitlagern und umfassendem Axialschubausgleich führen zu einem berührungs- und verschleißfreien Lauf der Hermetic Spaltrohrmotorpumpen. Die Axialkräfte sind komplett kompensiert. Speziell entwickelte Systeme wie MAP für die E-Line und ACS für die V-Line überwachen die Position des Rotors und geben Rückschlüsse auf unerwünschte Betriebsweisen oder Prozessbedingungen. ZART garantiert eine extrem hohe Langlebigkeit sowie Zuverlässigkeit von Hermetic Pumpen in den Prozessen der Kunden und erhöht die Wirtschaftlichkeit von Anlagen.

Messeneuheit: Das HERMETIC Expertentool – Vorkonfigurierte Pumpe der V-Line oder Engineered-To-Order Pumpe der E-Line? Schnell ans Ziel an allen Orten der Welt.
Ausgangspunkt eines jeden Kundenprojektes sind die Anforderungen der Anlage in Bezug auf zu förderndes Medium, Förderhöhe und -volumen sowie Einsatzort. Mit nur wenigen Klicks, innerhalb von wenigen Sekunden wissen Hermetic Kunden welche Line für eine spezielle Anwendung die passende ist.

Innovative Produkte erfordern auch innovative Lösungen. Jahrelange Erfahrungen, technisches Wissen und wissenschaftliche Erkenntnisse fließen ein in das neue Expertentool. Es zeichnet sich aus durch Anwenderfreundlichkeit, Klarheit und Transparenz. Eine effiziente online Softwarelösung. Durch die Eingabe der Parameter Medium, Förderhöhe und -volumen erfahren die Kunden, welche Hermetic Line die optimale für ein anstehendes Projekt ist. Gleichzeitig werden die eingegebenen Werte dokumentiert und können als PDF gespeichert oder gleich per E-Mail an den Hermetic Vertrieb übermittelt werden.

Bild: V-Line (Foto: Hermetic Pumpen)

Quelle: Hermetic Pumpen

Weitere Artikel über HERMETIC


News zum Thema SPALTROHRMOTORPUMPE


News zum Thema FLUID