impeller.net The Online Pump Magazine

04.04.2018

Bitzer stellt den Orbit Fit mit Economiser-Technologie vor

Orbit Fit mit Economiser-Technologie: Effizienz- und Leistungsverbesserung, insbesondere bei Wärmepumpenanwendungen. (Foto: Bitzer)

Bitzer präsentiert den neuen Scrollverdichter Orbit Fit, der insbesondere bei Wärmepumpenanwendungen für Effizienz- und Leistungsverbesserungen sorgt

Die Bitzer Orbit Scrollverdichter liefern auch bei höchsten Anforderungen beste Effizienzwerte und tragen mit ihren kompakten Abmessungen und einzigartigen Verbundlösungen zur Reduzierung der Anlagenstellflächen bei. Bisher konnten die Anwender zwischen zwei Familien wählen: Orbit 6 und Orbit 8. Um gestiegenen Marktanforderungen wie der F-Gase-Verordnung und der Ökodesign-Verordnung gerecht zu werden, hat Bitzer die neue Baureihe Orbit Fit (Flexible Injection Technology) mit Economiser-Technologie entwickelt, die auf der Mostra Convegno 2018 erstmals präsentiert wird.

Die Orbit Fit Modelle verfügen über eine Economiser-Funktion zur Erhöhung der Anlageneffizienz und -leistung bei Wärmepumpen- und Klimaanwendungen. Diese Scrollverdichter sind auf Austauschbarkeit ausgelegt. Ihre Anschlussmaße und Gesamtabmessungen entsprechen denen der normalen ORBIT Modelle von Bitzer, es kommt lediglich ein Economiser-Anschluss hinzu. Die Modelle verfügen über ein vergrößertes Betriebsdiagramm, das insbesondere bei Wärmepumpenanlagen von Vorteil ist. Das Bitzer Advanced Header Technology System (BAHT) ermöglicht es Anlagenherstellern nun, die Anforderungen der Druckgeräterichtline (DGRL) zu erfüllen. Diese Ölmanagementlösung erleichtert zudem die Auslegung und senkt Kosten.

Die Scrollverdichter der Orbit Serie wurden speziell für den Einsatz in Klimaanlagen und Wärmepumpen entwickelt. Sie sind einfach zu installieren und zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz im Voll- und Teillastbetrieb sowie die niedrigsten Schallemissionen in ihrer Leistungsklasse aus. Der Energieverbrauch ist ausgesprochen gering, besonders bei niedrigen Verflüssigungstemperaturen, bei denen die Serie Orbit Boreal zum Einsatz kommen kann. Alle Bitzer Orbit Modelle arbeiten mit R410A sowie mit den neuen Kältemitteln mit niedrigem GWP-Wert wie R454B und R452B der Kategorie A2L. Ähnlich wie die bekannten Baureihen Orbit 6 und 8 können die neuen Orbit Fit Modelle mit Frequenzumrichter bei 35 bis 75 Hz betrieben werden und arbeiten mit niedrigem Geräuschpegel und einer branchenführend niedrigen Ölwurfrate. Alle Orbit Baureihen sind austauschbar, was Konstrukteuren und Herstellern die Entwicklungsarbeit erleichtert, da die jeweils vorhandenen Rahmen, Standflächen, Rohrführungen und Herstellungsprozesse genutzt werden können. So werden Aufwand und Kosten reduziert und es können schneller neue Systeme auf den Markt gebracht werden.

Bild: Orbit Fit mit Economiser-Technologie: Effizienz- und Leistungsverbesserung, insbesondere bei Wärmepumpenanwendungen. (Foto: Bitzer)

Quelle: Bitzer

Weitere Artikel über BITZER


News zum Thema SCROLLVERDICHTER


News zum Thema WÄRMEPUMPE