impeller.net The Online Pump Magazine

07.11.2014

Die Neuerfindung des Kolbenkompressors

Das geschlossene Design der Kühlluftführungshaube aus hitzebeständigem ABS-Kunststoff sorgt für deutlich höhere Arbeitssicherheit und erfüllt die Norm EN 1012-1 „Sicherheitsanforderungen für Kompressoren

BOGE launcht neue ölfreie Kolbenkompressoren-Baureihe mit Maximum an Liefermenge und minimalem Energieverbrauch.

Mit der neuen PO-Baureihe (Piston oilfree) präsentiert BOGE Kompressoren eine modulare, ölfreie Kolbenkompressoren-Baureihe im Leistungsbereich von 2,2 bis 5,5 kW in 10 und 15 bar, die extrem wirtschaftlich arbeitet und sich durch zahlreiche Optionen an den jeweiligen Anwendungsfall anpassen lässt. Die neuen Kolbenkompressoren zeichnen sich durch höchste Zuverlässigkeit, einfachste Wartung und eine kompakte Bauweise aus. Absolut ölfrei verdichtend, erfüllt die neue Baureihe zudem die Anforderungen der Richtlinie ROHS* (2002/95/EG). 1

Die fast neunzigjährige Erfahrung von BOGE im Bau von Kolbenkompressoren hat sich bei der Entwicklung der neuen PO-Baureihe erneut bewährt. Besonders dort, wo Druckluft in kleineren und flexibel verfügbaren Liefermengen gefragt ist, spielt die PO-Baureihe ihre Vorteile voll aus: Die Kolbenverdichter decken schwankende Druckluftbedarfe hervorragend ab und sind auf eine Vielzahl von Starts und Stopps im laufenden Betrieb ausgelegt. Für Anwender bedeutet das: Die Kompressoren kennen keine Einschränkungen der zulässigen Einschaltdauer und lassen sich in intermittierender Betriebsweise und im Dauerlauf fahren.

Minimaler Verschleiß bei erhöhter Liefermenge

Durch die hochpräzise Fertigung der neuen PO-Baureihe weist der Zylinderkopf einen minimierten Schadraum auf. Anwender profitieren so von einer deutlich höheren Liefermenge, einem verbesserten Liefergrad und einem Maximum an Effizienz. Die konsequent auf Langlebigkeit ausgelegten direkt-getriebenen Kompressoraggregate arbeiten mit geringer Kolbengeschwindigkeit. Das minimiert Vibrationen und Verschleiß und erhöht den Wirkungsgrad, da weniger Verdichtungswärme entsteht. Zudem gewährleitstet die niedrige Kolbengeschwindigkeit von 3 m/Sek. höchste Ausdauer. Ein innovatives Schmiersystem der Kolbenlager sorgt für eine langfristige Schmierung und somit für erhöhte Lebensdauer des Kompressors. Wartungsarbeiten sind nur bei gelegentlichem Filterwechsel notwendig, der „inhouse“ erfolgen kann.

TV-Prinzip: kompakte Leichtbauweise für flexiblen Einsatzext

Die Zeiten, in denen ein Kolbenkompressor groß und unbeweglich war, sind vorbei. Heute regiert die Leichtbauweise, was die Einsatzmöglichkeiten vervielfacht. Die kompakten Ausmaße dank der platzsparenden Zylinderanordnung nach dem V-Prinzip und der eng anliegenden Spiralrohrkühler, der robuste Aufbau sowie der geräuscharme, ruhige Lauf tragen entscheidend dazu bei, dass die neuen Kolbenverdichter von BOGE selbst bei Spezialanwendungen, wie der mobilen Schneeerzeugung, zum Einsatz kommen. Aber auch andere Branchen, die auf eine absolut zuverlässige Versorgung mit ölfreier Druckluft angewiesen sind, profitieren von den neuen Kompressoren der PO-Baureihe: Ob in der Medizintechnik oder Pharmazie, in der Lebensmitteltechnik, in Lackierbetrieben oder im Bergbau, in Abwasser- und Klärwerken – das Einsatzgebiet der neuen Modelle ist nahezu unbegrenzt. Für umweltschonend erzeugte Druckluft hat BOGE spezialbeschichtete Kolben und Kolbenringe, eigens entwickelte Zylinderlaufbuchsen und hermetisch abgedichtete Kurbelwellenlager eingesetzt, die einen Öleintrag in die Druckluft unmöglich machen.

Optimierte Kühlluftführung

Hundertprozentige Arbeitssicherheit und Schmutzschutz gewährleistet die POBaureihe durch ihre geschlossene Haubenkonstruktion. Die Kühllufteintrittsöffnung wurde großzügig dimensioniert: für maximale Effizienz und eine möglichst niedrige Bauteiletemperatur. Dank ihres geschlossenen Designs sorgt die leichte Haubenkonstruktion aus hitzebeständigem ABS-Kunststoff nicht nur für deutlich mehr Arbeitssicherheit – die PO-Baureihe erfüllt bereits die Norm 1012-1 „Sicherheitsanforderungen für Kompressoren“ –, sondern auch für eine lange Lebensdauer und geringen Verschleiß. Denn der optimierte Strömungsverlauf innerhalb der Haubenkonstruktion reduziert zusätzlich die Temperaturen während des Betriebs.

Baukastenprinzip für attraktiven Preis

Über das intelligente modulare Baukastenprinzip bietet BOGE seinen Kunden ein breites Spektrum an Zusatzoptionen zu einem attraktiven Preis. In Abhängigkeit von den spezifischen Anforderungen haben Anwender die Wahl zwischen dem reinen Kompressoraggregat, dem Kompressor auf Druckbehälter, Komplettlösungen mit Kältetrockner und Druckluftbehälter sowie Doppelanlagen auf Druckbehälter. Insgesamt bietet BOGE 28 Varianten an.

1 Restriction of (the use of certain) Hazardous Substance; deutsch: „Beschränkung (der
Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe.

Bild: Das geschlossene Design der Kühlluftführungshaube aus hitzebeständigem ABS-Kunststoff sorgt für deutlich höhere Arbeitssicherheit und erfüllt die Norm EN 1012-1 „Sicherheitsanforderungen für Kompressoren". (Foto: BOGE Kompressoren)

Quelle: Boge Druckluftsysteme

Weitere Artikel über BOGE


News zum Thema KOLBENKOMPRESSOR


News zum Thema DRUCKLUFT