impeller.net The Online Pump Magazine

30.07.2014

SMC Pneumatik investiert am Hauptsitz in Egelsbach

SMC Pneumatik expandiert weiter: Der Experte für effiziente kundenspezifische Automatisierungslösungen investiert mehrere Millionen Euro in 32 neue, hochmoderne Produktions-, Prototypen und Spezialmaschinen. Zuvor wurden 2013 bereits mehr als 70 neue Mitarbeiter eingestellt und Anfang dieses Jahres der deutsche Hauptsitz in Egelsbach um Büro-, Lager- und Grundstücksflächen stark erweitert. Nun folgt die Modernisierung von Produktion sowie Forschung und Entwicklung.

Mehr als 30 neue, hochmoderne Produktions-, Prototypen- und Spezialmaschinen wird SMC Pneumatik in den kommenden Monaten an seinem deutschen Hauptsitz in Egelsbach installieren. Das Gesamtvolumen der Investition beträgt mehrere Millionen Euro „Die aktuelle Modernisierung sowie die Erweiterungen der vergangenen Monate zeigen, dass wir eine wichtige Rolle innerhalb von SMC weltweit ausfüllen und den Standort SMC Deutschland konsequent ausbauen“, erläutert Ralf Laber, Geschäftsführer der SMC Pneumatik in Deutschland.

n kundenspezifische Produktlösungen investieren

Gestärkt wird damit auch das German Technical Center in Egelsbach, eines von fünf weltweiten Technologie- und Entwicklungszentren von SMC. „Ziel ist es, mit den neuen Produktionsmaschinen noch flexibler, schneller und effizienter kundenspezifische Produkte zu fertigen und mit den Prototypenmaschinen auch zügig Sonderlösungen zu entwickeln“, sagt Marius Pulter, Manager Production bei SMC Pneumatik. Dabei werden die Produkte sowohl für den deutschen Markt als auch für europäische Nachbarländer hergestellt und geliefert.

Individuelle Kundenwünsche im Mittelpunkt

Neben Prototypenmaschinen gehören auch Dreh- und Fräsautomaten, Laser-beschriftungs-, Reinigungs- sowie Universalmaschinen zur aktuellen Modernisierungsstufe. So lassen sich künftig auch vermehrt kleinere Losgrößen kostengünstig in kurzer Zeit herstellen. „Das ist für uns eine gute Chance, noch deutlich stärker als bisher individuelle Kundenwünsche zu erfüllen und damit unseren Marktanteil weiter auszubauen“, betont SMC-Geschäftsführer Ralf Laber die langfristige Wachstumsstrategie in Deutschland.

SMC seit 1978 in Deutschland – wichtigster Markt in Europa

Deutschland ist der wichtigste europäische Markt für die SMC Corporation. SMC Pneumatik ist seit 36 Jahren in Deutschland tätig und seit 1984 in Egelsbach ansässig. 1978 mit einem 5-köpfigen Team in Frankfurt am Main gestartet, entwickelte sich SMC zum Experten für Pneumatik mit mehr als 570 Mitarbeitern in Deutschland. Rund 100 Nachwuchskräfte wurden während dieser Zeit zu Industriekaufleuten, Fachkräften für Lager und Logistik oder technischen Zeichnern ausgebildet. Auch das Angebot hat sich stark erweitert. Waren es 1985 noch die drei Produktgruppen Zylinder, Ventile und Luftaufbereitung, mit denen SMC die Produktion startete, ist das Spektrum auf 16 Hauptgruppen angewachsen. Zu den heute mehr als 11.000 Produktgruppen zählen auch Hochvakuumprodukte, elektrische Antriebe und Medienventile für alle Branchen.

Bild: Mehrere Millionen Euro wird SMC Pneumatik in den kommenden Monaten an seinem deutschen Hauptsitz in Egelsbach investieren. Die SMC-Spezialisten erhalten unter anderem Prototypenmaschinen, Dreh- und Fräsautomaten, Laserbeschriftungs-, Reinigungs- sowie Universalmaschinen. (Foto: SMC Pneumatik)


Quelle: SMC Pneumatik

Weitere Artikel über SMC PNEUMATIK


News zum Thema MASCHINENBAU


News zum Thema VENTIL