impeller.net The Online Pump Magazine

05.10.2012

Colfax Fluid Handling liefert Chemiepumpen nach China

12 magnetgekuppelte Allweiler-Pumpen der Baureihe „SN“ fördern im neuen BASF-Chemiewerk in Chongqing polymeres Diphenylmethandiisocyanat. (Bild: Allweiler GmbH)

Colfax Fluid Handling liefert im Januar 2013 12 Allweiler-Schraubenspindelpumpen für ein Projekt in China. Die PMDI-Pumpen sind ein wichtiger Teil einer neuen MDI produzierenden Anlage im chinesischen Chongqing.

BASF erstellt einen neuen MDI-Komplex im chinesischen Chongqing. Die Anlage wird jährlich bis zu 400.000 Tonnen MDI (Diphenylmethandiisocyanat), ein Grundprodukt für Polyurethan-Schaumstoffe, herstellen. Die Anlage soll 2014 in Betrieb gehen.

Der Auftrag umfasste 12 Pumpen zur Förderung von polymerem Diphenylmethandiisocyanat (PMDI) und damit alle zentralen Pumpen der Anlage. Stefan Kleinmann, Senior Direktor Marketing & Geschäftsentwicklung: „Wir mussten uns gegen einen harten Wettbewerb durchsetzen. Grund für den Auftrag war die technisch kompetente Betreuung und Beratung vor Ort, ein auf die Anforderungen der Anlage abgestimmtes Angebot sowie die guten Referenzen bei bestehenden BASF Anlagen, in denen schon jahrelang unsere Pumpen erfolgreich eingesetzt sind.“ Sowohl für die Erweiterung eines Werks in Shanghai als auch für das im Bau befindliche Werk hat BASF sind bereits Anschlussaufträge erteilt.

Das Fördermedium muss absolut rein bleiben und darf nicht die geringsten Spuren fremden Substanzen enthalten. Die Pumpen sind daher komplett in besonderen buntmetallfreien Werkstoffen ausgeführt. Um jegliche Umwelt- und Gesundheitsgefährdung zu vermeiden, sind alle Pumpen mit einem Magnetantrieb ausgerüstet. Doppelaggregate garantieren einen ununterbrochenen Betrieb. Die dreispindeligen Schraubenspindelpumpen der Baureihe „SNH“ erreichen einen Förderdruck von bis zu 64 bar und eine Fördermenge von 5.300 l/min.

MDI ist eine Kernkomponente von Polyurethan (PU). Polyurethane eignen sich zur Kälte- und Wärmedämmung etwa um Lebensmittel und Medikamente bei Produktion, Transport und Lagerung kalt zu halten. Polyurethane werden in den meisten Kühl- und Gefriergeräten verwendet, zur Dämmung von Warmwasserspeichern sowie zur Isolierung von Fernwärme- oder Kühlleitungen eingesetzt.

Bild: 12 magnetgekuppelte Allweiler-Pumpen der Baureihe „SN“ fördern im neuen BASF-Chemiewerk in Chongqing polymeres Diphenylmethandiisocyanat. (Bild: Allweiler GmbH)

Quelle: Colfax

Weitere Artikel über COLFAX


News zum Thema SCHRAUBENSPINDELPUMPE


News zum Thema FÖRDERMENGE