impeller.net The Online Pump Magazine

18.01.2012

Neue Ausgabe der „HEnews“ von Wilo

Wilo SE

Was zwei neue Verordnungen im Rahmen der ErP-(Ökodesign-)Richtlinie der Europäischen Union für die Pumpentechnik bedeuten, steht im Mittelpunkt der aktuellen „HEnews“ des Dortmunder Pumpenherstellers Wilo.

Die Ausgabe 2011/12 des achtseitigen Newsletter ist jetzt europaweit in 23 Sprachen und 26 Ländern erschienen. Sie richtet sich an TGA-Fachplaner, Investoren sowie SHK-Fachhandwerk und Fachgroßhandel. Ziel ist die „hocheffiziente“, d.h. schnelle und komprimierte Information über alle relevanten Fakten und Hintergründe zur ErP-Richtlinie.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist die EU-Verordnung zur Energieeffizienz von Elektromotoren, die am 16. Juni 2011 in Kraft getreten ist. Denn davon ist auch ein Großteil der Trockenläuferpumpen bei Neuinstallation oder Austausch betroffen. Die Elektromotoren der von den Herstellern neu in Verkehr gebrachte Aggregate müssen die Effizienzklasse IE2 erfüllen. Darüber hinaus gibt das Magazin einen Ausblick auf eine zweite EU-Verordnung, die ab dem 1. Januar 2013 die Energieeffizienz von Umwälzpumpen in Nassläuferbauweise reguliert.

Zu beiden Pumpenbauarten erfährt der Leser, welche Einsparpotenziale und Vermarktungschancen aus der Energieeffizienz ErP-gerechter Modelle resultieren. Hier setzt Wilo beispielsweise mit den Motoren der hocheffizienten Inlinepumpe „Wilo-Stratos GIGA“ und der Hochdruckkreiselpumpe „Wilo-Helix EXCEL“ Maßstäbe. Denn diese Trockenläuferpumpenbaureihen übertreffen sogar die Anforderungen der zukünftig besten Effizienzklasse IE4. Dadurch verringern sich die Lebenszykluskosten deutlich. Ein vorgezogener Pumpenaustausch amortisiert sich in extrem kurzer Zeit.

Ein weiteres zentrales Thema ist, welche Chancen auch die kommende Verordnung zu Nassläuferpumpen bereits jetzt bietet. Denn die hocheffizienten Modelle „Wilo-Stratos“ und „Wilo-Stratos PICO“ erfüllen sogar die erst ab August 2015 geltenden, besonders strengen Grenzwerte. In den „HEnews“ erfährt der Leser, wie sich diese beiden zukunftssicheren Baureihen schon aktuell sehr gut vermarkten lassen. TGA-Fachplaner finden darüber hinaus Empfehlungen für Planung und Ausschreibungen.

Die deutsche Ausgabe der neuen „HEnews“ liegt dem aktuellen „HEmagazin“ des Herstellers für TGA-Fachplaner bei. Außerdem kann sie kostenlos direkt bei Wilo angefordert werden.

Bild: Wilo SE

Quelle: Wilo

Weitere Artikel über WILO


News zum Thema PUMPENTECHNIK



News zum Thema ENERGIEEFFIZIENZ