impeller.net The Online Pump Magazine

26.06.2006

3. CADISON Austria Anwendertreffen

Am 20. Juni fand in Graz das regionale CADISON-Anwendertreffen 2006 statt. Inhaltlich stand das Meeting ganz im Zeichen der aktuellen CADISON R7. Die Vorstellung der neuen Features stieß naturgemäß auf breites Interesse.

Allgemein anerkannt wurde, dass in der täglichen Anwendung von CADISON R7 insbesondere das MDI (Multiply Document Interface), der neue Stutzen-Assistent, der DesignChecker, der Konsistenzcheck, die Revisionierung von Isometrien und auch der Navisworks Navigator ein erhebliches Einsparpotential bieten.

Interessant für viele der User war sicher der Einblick in die derzeit sich entwickelnde Version CADISON R7.1; einige der bereits verfügbaren Funktionen wurden vorgestellt. Die geplanten Innovationen und Verbesserungen stießen auf breite Zustimmung – beispielsweise soll es künftig möglich sein, Bauteile in Rohrleitungen oder ganze Rohrleitungen per ‚Drag & Move’ zu verschieben; dies wird den Konstruktionsprozess weiter deutlich vereinfachen. Als weiteres Highlight gilt die neue ‚Copy & Paste’-Funktion. CADISON R7.1 wird ab November 2006 zur Verfügung stehen.

Vorgestellt wurden auf dem User-Meeting auch die beiden Partnerprodukte ‚AutoSTRUCTURE’ von LeiCAD (konzipiert für den Stahlbau) sowie ‚PARTsolutions’ von CADENAS für das Teilemanagement. Der klare Vorteil von PARTsolutions: Zukünftig müssen Standardbauteile nicht mehr in Eigenregie (also mit zusätzlichen Kosten) erstellt werden, sondern können direkt über die Internetplattform von CADENAS mit PARTsolutions in CADISON angewendet werden. Mit dieser Technologie ist CADISON die erste Anlagenplanungs-Applikation auf dem Markt, die eine solche Möglichkeit bietet.

Der abschließende Workshop zum Thema Commercial Extension (Kalkulation im Engineering-Prozess) demonstrierte den Teilnehmern dann noch einmal die ganze Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten von CADISON.

Fazit: Das Meeting wurde von den Teilnehmern als sehr konstruktiv und informativ bewertet. Insbesondere die innovativen Erweiterungen in CADISON R7 und R7.1 sowie der Ausblick auf CADISON R8 zeigte allen Beteiligten, wie zukunftsfähig diese Anlagenplanungs-Software ist und welches enorme Verbesserungspotential immer wieder realisiert werden kann.

Übrigens: Der Termin für das zentrale CADISON-User-Meeting in Deutschland steht fest: 26. und 27. September 2006, wie immer in Bad Soden.

ITandFactory

Weitere Artikel über ITANDFACTORY


News zum Thema ANLAGENPLANUNG


News zum Thema SOFTWARE