impeller.net The Online Pump Magazine

14.06.2004

Anlagenplanungs-Software mit skalierbarem EDM

Eine Vielzahl von Anwendern aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen die 2D/3D-Anlagenplanungs-Software ,PIPE' von ITandFactory, Bad Soden. Ab dem 30. Juni steht die neue Version 5 zur Verfügung.

Was ist neu, was ist anders? Wo liegt der Nutzen für den User?


  • Freigabe für AutoCAD 2005:
    Die PIPE-Serie ist damit das erste Anlagenbau-Paket, das unter AutoCAD 2005 läuft; alle neuen Features von AutoCAD 2005 sind nutzbar.

  • Neues skalierbares EDM-System integriert:
    DATAPIPE ist durch TRIBASE ersetzt worden - somit sind Revisionen und Verlinkungen von beliebigen Projektdokumenten inklusive Benutzerverwaltung verfügbar; TRIBASE kann zum Lifecycle-Data-Management erweitert werden.

  • Mehr Komfort in der Bedienung:
    Alle PIPE-Befehle sind über AutoCAD-Werkzeugleisten aufrufbar, die Toolbar entfällt damit. PIPE bekommt somit das ,look & feel' von AutoCAD.

  • Neues Tool für die 2D-Blockverwaltung:
    In einer neuen Funktion kann der Anwender nun 2D-Blöcke in verschiedenen Ansichten, in Verbindung mit der Nennweite, verwalten und komfortabel in der Zeichnung platzieren.


Um den Umstieg auf die aktuelle Version noch attraktiver zu machen, hat ITandFactory interessante Pakete in Verbindung mit dem Update AutoCAD 2005 und NavisWorks geschnürt, der Lösung für die 3D-Designprüfung.

Weitere Informationen finden Sie auf ItandFactory’s Website.

ITandFactory

Weitere Artikel über ITANDFACTORY