Pumpen erhalten Buchbestand in Minsk

05.04.2012

Mit der weißrussischen Nationalbibliothek und ihrem beeindruckenden Gebäude hat Weißrussland seiner Liebe zu Büchern in einer besonderen Art Rechnung getragen.

Pumpen erhalten Buchbestand in Minsk

Die Nationalbibliothek in Minsk beherbergt rund 8 Millionen verschiedene Medien. Das diamantförmige Gebäude ist mit 4.646 LED-Lichtern beleuchtet.

Und dies nicht nur am Welttag des Buches, dem 23. April. Die Nationalbibliothek Weißrusslands in Minsk beherbergt die größte Sammlung an gedrucktem Material innerhalb Weißrusslands und die drittgrößte Sammlung russischsprachiger Werke. Nachdem die einst am 15. September 1922 gegründete Nationalbibliothek dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer gefallen war, beschloss man 1989 ein neues Bibliotheksgebäude in Minsk zu errichten, aber erst im Jahr 2002 wurden die Baumaßnahmen begonnen.

Das mit 4.646 LED-Lichtern illuminierte Äußere der Nationalbibliothek Minsk ist nicht die einzige Besonderheit des Gebäudes. Auch die Gebäudetechnik im Inneren des „Diamanten“ ist ein ausgeklügeltes System. Die Lagerung der Werke stellt hohe Ansprüche an das Raumklima. Hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit beschleunigen die chemischen Abbauprozesse im Papier und in anderen Materialien, wie zum Beispiel Fotos. Bereits eine Luftfeuchtigkeit von über 60 bis 65 % führt zu Schimmelbildung und kann zum Aufquellen und Verformen der Bücher führen. Eine zu geringe Luftfeuchtigkeit kann allerdings die Medien spröde und die Materialien anfällig für Beschädigungen machen. Um die Medien vor Schäden zu bewahren ist ein optimales, konstantes Raumklima zwingend notwendig.

Um dieses Raumklima zu gewährleisten, setzte man schon bei der Planung des Objektes auf zuverlässige Produkte des Pumpenherstellers Wilo SE. Insgesamt sind über 30 unterschiedliche Pumpen des Dortmunder Pumpenherstellers in der Nationalbibliothek in Minsk im Einsatz. Die Pumpen sorgen für die Kühlung und Lüftung innerhalb des Gebäudes. Sie sorgen für optimale Temperaturen in der Bibliothek und schützen die kostbaren Bücher durch ein geregeltes Klima in den Archiven vor Luftfeuchtigkeit. Neben der Kühlung und Belüftung der Räume sorgen Wilo-Pumpen auch für die Heiz- und Trinkwasserzirkulation in der Nationalbibliothek. Auch der Schutz vor Feuer ist durch eine Druckerhöhungsanlage gesichert. Die Produkte der Wilo SE helfen somit, den wertvollen Bestand zu erhalten. Nicht nur am Tag des Buches.

Am 16. Juni 2006 wurde das 72 Meter hohe Gebäude mit 22 Etagen feierlich eingeweiht. Das Gebäude in Form eines Diamanten bietet Raum für 2.000 Leser und hat einen zusätzlichen Konferenzsaal für 500 Hörer. Die Architektur des Gebäudes entstammt der Feder der Architekten Mihail Vinogradov und Viktor Kramarenko. 8 Millionen verschiedene Medien werden in der Bibliothek aufbewahrt. Das diamantförmige Gebäude dient als edles Lager für Bücher, aber auch ― durch seine spektakuläre Optik ― als eine Attraktion der Stadt. Die Nationalbibliothek liegt an einem Flussufer im Park und bietet für seine zahlreichen Besucher auch eine Aussichtsplattform, von der aus man die Stadt Minsk überblicken kann.

Die Bibliothek erfreut sich einer großen Nachfrage. Mehr als 90 Millionen Bürger Weißrusslands nutzen die Bibliothek, jährlich werden ca. 3,5 Millionen Dokumente eingesehen. Die Bibliothek leiht Tag für Tag rund 12.000 Medien aus.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Warmes Wasser, sofort wenn es gebraucht wird

20.08.2020 -

Die Zirkulationspumpen von VORTEX aus der BlueOne-Baureihe sind optimal ausgerichtet auf höchsten Komfort einerseits und maximales Energiesparpotenzial andererseits. Erreicht wird dies durch zwei unterschiedliche Regelmodule: Das Selbstlernmodul übernimmt selbstständig das Einschalten der Pumpe; das ONdemand-Modul wartet auf einen Einschaltimpuls.

Mehr lesen

Wilo-ThermoDes setzt neue Standards

16.10.2019 -

Der Pumpen- und Pumpensystemlösungsanbieter Wilo etabliert die thermische Desinfektion von Trinkwasser-Druckerhöhungsanlagen fest in Produktionsprozess und Produktportfolio – und setzt damit neue Hygiene-Maßstäbe.

Mehr lesen

Marriott Hotel setzt auf professionellen Pumpentausch

04.07.2018 -

Im München Airport Marriott Hotel musste vor Kurzem die Druckerhöhungsanlage bei laufendem Betrieb getauscht werden. Die Herausforderung: Da die Anlage für die Wasserversorgung des gesamten Hotels verantwortlich ist, durfte es zu keinen Ausfällen kommen. Die Pumpenexperten der H&S Service Pumpen- u. Wassertechnik GmbH sorgten mit einer kreativen Lösung für einen störungsfreien Ablauf.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT