Prüffeld für Kraftwerkspumpen in Betrieb genommen

21.05.2010

Am 30.04.2010 weihte KSB die neu erstellte Fertigungshalle für große Kraftwerkspumpen Megawatt ein.

Prüffeld für Kraftwerkspumpen in Betrieb genommen

Im April 2010 nahm KSB in Frankenthal eines der weltweit leistungsstärksten Prüffelder für Kraftwerkspumpen in Betrieb. (Foto: KSB)

Der Pumpen- und Armaturenhersteller produziert dort seit Anfang 2009 Kraftwerkspumpen mit Antriebsleistungen bis zu 50 Megawatt. Diese Aggregate kommen in den modernen Hocheffizienz-Kraftwerken zum Einsatz, wie sie derzeit weltweit geplant und gebaut werden. Mit den neuen Fertigungseinrichtungen baut das Frankenthaler Unternehmen seine führende Rolle in diesem Markt weiter aus.

Bereits Ende 2009 startete schon der Probebetrieb des Großpumpentestfelds, das in die Produktionshalle integriert ist. Dort prüft man die Funktion und den Wirkungsgrad jedes Aggregates vor seiner Auslieferung. Das Prüffeld ist eines der weltweit leistungsfähigsten für Kraftwerkspumpen. Es verfügt über eine Antriebsleistung von 20 Megawatt, die auf 40 Megawatt erweiterbar ist. Die Frankenthaler Pumpenbauer können Tests mit Drücken bis 500 bar und Prozesstemperaturen bis zu 220°C durchführen. Bei Testläufen können pro Stunde bis zu 3.500 Kubikmeter Wasser gefördert werden.

Der Neubau im Werk Frankenthal ist Teil einer Gesamtinvestition in Höhe von rund 70 Millionen Euro, die KSB binnen drei Jahren an den drei größten deutschen Produktionsstandorten getätigt hat. In den fast 11.000 Quadratmeter großen Neubau hat KSB 40 Millionen Euro investiert.

Weitere Artikel zum Thema

ABB kündigt Wechsel der Leiter der Geschäftsbereiche in der Konzernleitung an

02.03.2022 -

ABB hat einen Wechsel in der Leitung von zwei Geschäftsbereichen innerhalb der Konzernleitung bekannt gegeben. Die Änderungen treten zum 1. April 2022 in Kraft. Morten Wierod, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik, übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, und Tarak Mehta, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, wird Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik.

Mehr lesen

Hocheffiziente Motorenreihe von Siemens durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE4

06.04.2021 -

Siemens präsentiert im Rahmen der Digital Enterprise Virtual Experience zur Hannover Messe 2021 die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1.000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole.

Mehr lesen