Neues Produktionszentrum für Trockenläufermotoren

20.02.2007

Der Dortmunder Pumpenhersteller Wilo hat in Qinhuangdao (China), rund 300 Kilometer östlich von Peking, ein neues Produktionszentrum für Elektromotoren errichtet. In den nächsten fünf Jahren ...

Neues Produktionszentrum für Trockenläufermotoren

... sollen auf einer Fläche von 10.000 m² jährlich 1,5 Millionen Trockenläufermotoren bis zu vier Kilowatt Leistung hergestellt werden. Grund für den Neubau war unter anderem, den bekanntermaßen hohen Qualitätsstandard bei Trockenläufer-Motoren auch in Süd-Ost-Asien zu verwirklichen.

ean Plé, bei Wilo für internationale Produktionsprozesse verantwortlich: „Durch den Neubau sind wir in der Lage, nun nahezu hundert Prozent unserer Motoren für den asiatischen Pumpenmarkt in Eigenfertigung herzustellen. Das angeschlossene Konstruktions- und Entwicklungszentrum ermöglicht uns, die Messlatte hinsichtlich technischer Leistung und Effizienz noch höher zu legen.“

Derzeit sind bei WILO Elec Ltd. China 70 Mitarbeiter beschäftigt. Für die nächsten drei Jahre wird eine Steigerung der Mitarbeiterzahl auf 250 Beschäftigte angestrebt. Die Investitionen belaufen sich zurzeit auf acht Millionen US-Dollar.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Das dynamoelektrische Prinzip – starker Antrieb seit 150 Jahren

11.11.2016 -

Vor 150 Jahren entdeckte Werner von Siemens das dynamoelektrische Prinzip und entwickelte die Dynamomaschine, mit der es möglich war, „Arbeitskraft in jeden Betrag in elektrischen Strom umzuwandeln, um diesen zur elektrischen Beleuchtung, zu metallurgischen Prozessen, zur Kraftübertragung und vielleicht künftig zu anderen uns noch unbekannten Zwecken zu benutzen“ (Werner von Siemens).

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT