Neue Heizungspumpe rückt dem hohen Energieverbrauch zu Leibe

23.09.2005

Bisher war sie größeren Gebäuden vorbehalten – nun hält sie Einzug im privaten Wohnbereich: Pumpenhersteller Wilo bringt die Hocheffizienz-Pumpe Stratos Eco für Ein- und Zweifamilienhäuser auf den Markt.

Neue Heizungspumpe rückt dem hohen Energieverbrauch zu Leibe

Quantensprung bei Umwälzpumpen fürs Ein- und Zweifamilienhaus: Wilo’s Hocheffizienz-Pumpe Stratos Eco sorgt für eine Energieverbrauchsreduzierung von bis zu 80 Prozent gegenüber Standard-Heizungspumpen (Foto: Wilo AG, Dortmund).

Damit haben nun auch Hausbesitzer die Möglichkeit, durch den Einsatz dieser hocheffizient arbeitenden Umwälzpumpe die enormen Energieeinsparpotenziale zu nutzen. Denn die Pumpentechnologie der neuesten Generation sorgt für eine Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Pumpen. Die Stratos Eco ist deshalb – wie ihre große Schwester – mit dem Label der Energieklasse A für sehr geringen Stromverbrauch ausgezeichnet.

Die Heizungspumpe Stratos Eco ersetzt die vorherige ProfiStar. Und für den Einsatz in der Brauchwasserzirkulation gibt es jetzt die Hocheffizienz-Zirkulationspumpe Stratos Eco-Z, die die Star-ZE ablöst. Die Pumpen der neuen Generation können beide wie die elektronischen Vorgängermodelle geplant und eingesetzt werden. Alle Stratos Eco-Pumpen sind mit der – schon von der Stratos bekannten – überragenden EC-Motortechnologie ausgestattet. In ihr liegt auch der Schlüssel für den sehr geringen Energieverbrauch, der die Hocheffizienz-Pumpe gegenüber Standard- und Elektronik-Pumpen auszeichnet.

Der hocheffiziente EC-Motor verbindet die Vorteile der Nassläufer-Technologie mit einem unschlagbaren Wirkungsgrad. Zudem wurde bei der Stratos Eco-Pumpe die Hydraulik optimiert. Die völlig neu entwickelte Elektronik bietet eine integrierte Leistungsregelung für variablen Differenzdruck und ist regelbar wie die bisher aktuelle ProfiStar.

Durch die eingesetzte Magnettechnologie verfügt die Pumpe über ein dreimal höheres Anlaufdrehmoment als alle bisherigen kleinen Heizungspumpen. Diese Eigenschaft in Kombination mit dem neuen Filter vor der Kartusche und der Anti-Blockier-Software sorgen dafür, dass die Pumpe sicher anläuft und zuverlässig arbeitet. Blockagen gehören damit weitestgehend der Vergangenheit an. Die Pumpe lässt sich in kurzer Zeit installieren, und über den „roten Knopf“ können wie gewohnt die Basiseinstellungen schnell und einfach vorgenommen werden.

Alle Stratos Eco-Hocheffizienz-Pumpen werden serienmäßig mit einer Wärmedämmschale geliefert. Zum Standardprogramm gehören auch der automatische Absenkbetrieb (Autopilot) sowie die Sollwerteinstellung mittels rotem Knopf. Die Nassläufer-Umwälzpumpe ist in allen Heizungsanwendungen im Temperaturbereich von 15 bis 110 °C einsetzbar.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT