KSB liefert Kühlpumpen für Teilchenbeschleuniger in Spanien

01.12.2010

Die zur KSB Gruppe gehörende spanische KSB Itur erhielt den Auftrag zur Lieferung von 57 Kühlpumpen für den Bau des Teilchenbeschleunigers „Synchrotron Alba“.

KSB  liefert Kühlpumpen für Teilchenbeschleuniger in Spanien

Unter einer beeindruckenden Außenkonstruktion bewegen sich Elektronen bei fast Lichtgeschwindigkeit durch einen kreis¬förmigen Tunnel mit einem Umfang von 270 Metern. (Copyright © 2010 CELLS)

Dabei handelt es sich um Prozesspumpen mit einer maximalen Fördermenge je 646 m³/h und einer höchsten Förderhöhe von 134 Metern. Die Gesamtleistung der Pumpenmotoren liegt bei 1.600 Kilowatt. Aggregate transportieren vor allem aufbereitetes Wasser zur Kühlung von elektrischen Komponenten.

Der 20 km von Barcelona entfernt gelegene Teilchenbeschleuniger ist die wichtigste medizinische, wissenschaftliche und industrielle Forschungsanlage dieser Art in Südeuropa. Unter einer beeindruckenden Außenkonstruktion bewegen sich Elektronen mit annähernder Lichtgeschwindigkeit durch einen kreisförmigen Tunnel mit einem Umfang von 270 Metern. Mit Hilfe des „Synchrotron Alba“ wollen Wissenschaftler den inneren Aufbau von Molekularstrukturen bestimmter Werkstoffe untersucht. In den letzten Jahren hat man mit der Hilfe von Teilchenbeschleunigern Entdeckungen gemacht mit deren Hilfe man besserer Medikamente gegen Krankheiten wie Aids oder wirksamerer Filter gegen die CO2-Emmissionen von Fahrzeugen entwickeln konnte.

Obwohl das Projekt bereits 1994 beschlossen wurde, begann man mit dem Bau erst 2003. Ab Mitte 2011 wird die Anlage mit voller Leistung arbeiten. Die für seinen Bau notwendige Investition von 200 Mio. Euro wurde zu gleichen Teilen von den Regierungen Kataloniens und Spaniens finanziert. Das CELLS-Konsortium betreibt die Anlage.

Weitere Artikel zum Thema

Nach Frostschaden: Normgerechte Heizungswasseraufbereitung für generalüberholte Anlage

24.06.2024 -

Einen spannenden Job gab es für den Wasserspezialisten Orben im Saarland. Bei einem Landmaschinenhersteller in Zweibrücken laufen verschiedene Mähdreschermodelle und selbstfahrende Häcksler für den weltweiten Markt vom Band. Nach einem Frostschaden der Heizungsanlage, von dem ein Teil der Komponenten und Rohre betroffen war, musste schnell gehandelt werden. Im Zuge der Reparatur und Erneuerung sollte auch das bestehende und neue Anlagenwasser aufbereitet werden.

Mehr lesen