KSB investiert in konzerneigene Gießerei

27.08.2004

KSB wird bis Frühjahr 2005 seine Gießerei modernisieren und investiert dafür rund 2,5 Millionen Euro in eine moderne Kaltharz-Formanlage inklusive einer Sandaufbereitungsanlage sowie einen neuen Glühofen.

Die Gießerei am Standort Pegnitz ist die einzige konzerneigene in Europa und liefert Gussteile für Pumpen und Armaturen an alle europäischen KSB-Werke.

Mit dieser Investition sichert KSB die Zukunft der Pegnitzer Gießerei als weltweites Kompetenz-Center für Guss- und Gießereitechnologie der KSB-Gruppe. Durch die neue Formanlage und den Glühofen kann das Werk in Zukunft ein um 30 Prozent größeres Volumen an legiertem Stahlguss produzieren. Dies entspricht zusätzlichen rund 300 Tonnen Stahlguss pro Jahr. Dank eines moderneren Formverfahrens verbessert sich außerdem die Gussqualität. Effiziente Fertigungsabläufe für die speziellen Stahlgusslegierungen sorgen für eine kürzere Lieferzeit der Produkte.

Weitere Artikel zum Thema

Die Grundfos Stiftung ist Sponsor des Films INTO DUST

26.08.2021 -

INTO DUST ist das neueste Projekt des Regisseurs und Oscar-Gewinners Orlando von Einsiedel und steht ab sofort auf Amazon Prime zum Streaming bereit. Dieser Spielfilm basiert auf einer beeindruckenden wahren Geschichte und will die Aufmerksamkeit auf den unermesslichen Wert von Wasser lenken und dabei diejenigen hervorheben, die sich unermüdlich und engagiert für die nötigen Lösungen stark machen.

Mehr lesen

Wilo: Gemeinsam für mehr Klimaschutz

13.08.2021 -

Elektrizität spielt eine zentrale Rolle, wenn es um die Entwicklung der Region Subsahara-Afrika geht: Wasseraufbereitung, Kühlketten, Strom, Internet – und das lückenlos und sicher. Einen großen Schritt in diese Richtung macht jetzt das Sozialunternehmen Africa GreenTec, mit der Einführung von sogenannten ImpactSites.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT