Großauftrag für Chemiestandort in China

13.03.2003

Die Frankenthaler KSB Aktiengesellschaft liefert 330 Pumpen im Wert von über acht Millionen Euro bis Ende September 2003 nach China. Kunde ist ein deutsch-chinesisches Chemieunternehmen, das in Nanjing einen neuen Standort aufbaut.

Der überwiegende Anteil der Pumpen ist für die Prozesskreisläufe der chemischen Anlagen bestimmt und wird am deutschen Standort Pegnitz gefertigt. Eine kleine Anzahl von Aggregaten sorgt für die Kühlwasserversorgung der Anlage. Diese werden von KSB-Schanghai hergestellt. Die KSB Aktiengesellschaft hat bereits 1994 einen chinesischen Pumpenhersteller mehrheitlich übernommen.

Weitere Artikel zum Thema

Premium-Technik für Premium-Wohnungen

16.09.2021 -

Der OMNITURM im Frankfurter Bankenviertel ist alles andere als gewöhnlich. Denn zwischen der 15. und der 22. Etage bricht das 190 Meter hohe Gebäude aus seiner vertikalen Ausrichtung aus. „Hüftschwung“ nennen die Architekten der dänischen Bjarke Ingels Group diesen extravaganten Mittelteil mit den hervorstehenden Terrassen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT