Exzenterschneckenpumpen in individueller Ausführung

03.08.2009

Mit den Baureihen ACNBP-Flex und ANCP-Flex hat Allweiler neue Exzenterschneckenpumpen entwickelt, die modular aufgebaut sind und sich daher schnell und flexibel für die jeweilige Förderaufgabe anpassen lassen.

Exzenterschneckenpumpen in individueller Ausführung

Allweiler

Neue Herstellungsverfahren und Werkstoffe machen sie zudem besonders günstig.

Wenn beispielsweise Ausführungen mit verschiedensten Optionen oder mit anderen Stutzenstellungen benötigt werden, bedeutet das jetzt keinen besonderen Aufwand mehr. Durch ihren modularen Aufbau und optimierte Werkstoffe können die neuen Exzenterschneckenpumpen von Allweiler den unterschiedlichsten Bedingungen mühelos angepasst werden. Dr. Ernst Raphael, Leiter des Werks Bottrop: „Unsere Kunden erhalten mit den neuen Flex-Pumpen individuelle Lösungen. Darüber hinaus profitieren sie von kürzeren Lieferzeiten und günstigen Preisen.“

Die neuen „flexiblen“ Baureihen sind Weiterentwicklungen bewährter Konstruktionen. Die Pumpen eignen sich für die Förderung dünnflüssiger bis hochviskoser oder pastöser Medien mit einer Viskosität von max. 150.000 mm²/s. Auch Fasern und abrasive Feststoffe können enthalten sein. Die Statoren werden mit etwa 20 Werkstoffen exakt auf die chemischen Eigenschaften des Mediums abgestimmt. Alle Teile mit Mediumkontakt bestehen aus Edelstahl. Die Pumpen sind CIP-fähig und eignen sich daher ideal für Anwendungen im Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikbereich sowie in der chemischen Industrie. Der max. Förderdruck beträgt 12 bar, die Fördermenge bis zu 480 l/min. Die konstruktive Ausführung entspricht den Vorschriften des 3A Sanitary Standards und die Statorelastomere werden mit FDA Zertifizierung geliefert.

Die neuen Exzenterschneckenpumpen sind einsatzfertig mit Antrieb, wahlweise auf Grundplatte oder in Blockausführung, lieferbar.

Weitere Artikel zum Thema

valantic optimiert Supply Chain Management bei SEEPEX

11.04.2022 -

Die SEEPEX GmbH modernisiert gemeinsam mit den Supply-Chain-Experten von valantic die Produktionsplanung. Mit Optimierung der Supply-Chain-Prozesse und Einführung der Advanced-Planning-&-Scheduling(APS)-Software wayRTS (Real Time Simulation) in der Unternehmenszentrale in Bottrop konnten bereits Durchlauf- und Lieferzeiten reduziert und die Planungsqualität deutlich erhöht werden.

Mehr lesen

Wirtschaftsmagazin CAPITAL kürt SEEPEX zum „Champion der digitalen Transformation”

01.10.2021 -

Klassischer Maschinenbau hat Zukunft – und die ist oft digital. SEEPEX ist erneut dafür ausgezeichnet worden, dass er die Chancen der Digitalisierung erfolgreich für seine Produkte nutzt. Die Benchmarking Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Infront Consulting Gesellschaft kürte das Bottroper Unternehmen nun zum „Champion der Digitalen Transformation“.

Mehr lesen