impeller.net The Online Pump Magazine

03.12.2002

Rekordzahlen bei impeller.net

Die dynamische Entwicklung des Online-Pumpenmagazins impeller.net hält weiter an. Im November wurden erstmals mehr als 22.000 Besucher pro Monat registriert. Damit baut die Site ihre führende Position als Informationsquelle für Pumpenkäufer und –anwender weiter aus.

Das Online-Pumpenmagazin mit dem globalen PumpSelector informiert die Pumpenfachwelt täglich über die aktuellsten Neuigkeiten aus Industrie und Wissenschaft. Impeller.net ist die einzige Website, die pumpenbezogenen, redaktionellen Inhalt mit einem herstellerübergreifenden Online-Pumpenkonfigurator verbindet. Pumpenhersteller treffen hier Ihre potentiellen Kunden auf eine einfache und direkte Art und Weise. Durch das branchen- und herstellerübergreifende Umfeld bietet impeller.net eine einzigartige Möglichkeit zur Neukundengewinnung.

Pumpenkäufer finden hier eine Quelle, sich über technische Trends zu informieren und haben die Möglichkeit, Kreiselpumpen auszuwählen und zu konfigurieren. Mit dem PumpSelector wird die passende Pumpe nach individuellen technischen Vorgaben ausgewählt. Die Software greift dabei auf eine umfangreiche Datenbank zurück, in der Produkte namhafter Firmen (u.a. ABS, ITT, KSB) verfügbar sind. Alle wichtigen Informationen wie Kurven, technische Daten und Zeichnungen werden angezeigt. Datenblätter lassen sich direkt aus dem Webbrowser drucken. Die Zusammenstellung des gewählten Pumpenaggregates wird per E-Mail an den Pumpenanbieter übermittelt, der daraufhin ein Angebot erstellt.

Für die teilnehmenden Pumpenhersteller ist die Datenpflege ein wichtiger Aspekt. Da der PumpSelector die kompletten Informationen zur Auswahl und Konfiguration der Pumpen enthält, wäre der Aufwand natürlich erheblich, wenn man hierfür eine gesonderte Datenpflege durchführen würde. VSX – VOGEL SOFTWARE, der Betreiber der Site, begegnet diesem Problem mit zwei unterschiedlichen Ansätzen. Zum einen wird die standardisierte Katalogschnittstelle nach VDMA 24278 unterstützt, die eine automatische Aktualisierung der hydraulischen Charakteristik erlaubt. Zum anderen bietet das Softwarehaus eine komplette Produktpalette an, die auf ein einheitliches Datenformat aufbaut. So können dieselben Daten mit dem Pumpenauslegungsprogramm Spaix Classic im eigenen Haus zur Angebotserstellung verwendet und zur Kundenunterstützung als CD-Version eingesetzt werden. Und natürlich lässt sich der PumpSelector auch im entsprechenden Corporate Design in den Internetauftritt des Pumpenherstellers integrieren.



VSX in der Virtuellen Ausstellung


Weitere Artikel über VSX