impeller.net The Online Pump Magazine

21.10.2002

Neuer Inline-Rotations-Homogenisator (Shear Pump) von Fristam

Fristam Shear Pump FSP742 (Quelle: Fristam)

Fristam, ein führender Hersteller hygienischer Kreisel- und Verdrängerpumpen, erweitert das Produktprogramm mit einer sogenannten Shear Pump. Diese Maschine eignet sich hervorragend zum Emulgieren und Dispergieren mehrphasiger Produkte, insbesondere zum Homogenisieren gesäuerter Milchprodukte und zum Lösen von Pektinen.

Die Shear Pump basiert konstruktiv auf der Kreiselpumpen-Baureihe FP. Das Herzstück bildet ein Rotor-Stator-System mit einem nur 0,3 mm breiten Scherspalt, der Umfangsgeschwindigkeiten von 38 m/sec und Scherkräfte mit einer Rate von 125.000/s erlaubt.

Erweitert werden kann die Shear Pump zu einem Pulvermixer, einer kompletten Einheit zum Einarbeiten von festen und flüssigen Rohstoffen in ein pumpfähiges Basismedium. Mit diesem Konzept verbindet FRISTAM die hervorragende Technik seiner selbstansaugenden Edelstahlpumpen mit den Vorteilen der neuentwickelten Shear Pump. Das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis, reduzierte Ansatzzeiten, erhöhte Rohstoffausbeute und Lösungskonzentrationen ermöglichen nach Herstellerangaben eine rasche Amortisation dieser Anlagen. FRISTAM bietet diverse Maschinengrößen mit unterschiedlichen Leistungsstufen an.

Über Fristam
FRISTAM gehört zu den weltweit führenden Herstellern hygienischer Kreisel- und Verdrängerpumpen. Die breite Produktpalette ermöglicht die genaue Konfiguration von Pumpen und Anlagen nach Kundenanforderungen und genügt höchsten Ansprüchen in allen Bereichen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Feinchemie, Pharmazie, Biotechnologie und Kosmetik. Die FRISTAM-Gruppe ist in allen wichtigen Märkten der Welt mit eigenen Gesellschaften vertreten. So befinden sich Produktionsstandorte in Deutschland, England, USA, Japan und Indien.

Bild: Fristam Shear Pump FSP742 (Quelle: Fristam)

Fristam

Weitere Artikel über FRISTAM