impeller.net The Online Pump Magazine

14.12.2017

Wilo: Grüne Pumpen für ein grünes Stadion

Grüne Pumpen für ein grünes Stadion (Foto: Wilo)

Jede Stadt besitzt einen Tempel – meistens auch als Stadion bekannt. Der Ort, wo die großen sportlichen Ereignisse abgehalten werden, wo Leute sich versammeln, um eine gemeinsame Leidenschaft zu teilen. In Irland ist es nicht nur als Kultstätte bekannt, gleichzeitig handelt es sich um das drittgrößte Stadion in Europa: Der Croke Park in Dublin veranstaltet Events zu zahlreichen Sportarten und ist seit über hundert Jahren fest in den Herzen des Irischen Sports verankert.

„Páirc an Chrócaigh” wie Croke Park im gälischen genannt wird, ist jedem Iren bekannt - ganz egal ob Sportfan oder nicht. Für eine zuverlässige Wasserversorgung, einen perfekten grünen Rasen und energieeffiziente Produkte verlassen sich die Betreiber des Stadions auf das Wissen des Pumpenherstellers Wilo.

Seit 1884 wird die Anlage in erster Linie von der „Gaelic Athletic Association” (GAA) für die Ausrichtung der Gälischen Spiele genutzt, allen voran für die jährlichen Finals in „Gaelic Football” und „Hurling”. 1913 kaufte die GAA das Land, welches vorher noch unter dem Namen „Jones‘ Road Sportsground“ bekannt war. Davor befanden sich die beiden Anlagen – mit einer Größe von 12 und 21 Morgen[1] - in privatem Besitz. Den Namen erhielt das Stadion in Gedenken an Erzbischof Thomas Croke, einer der ersten Förderer der GAA.

Zu dieser Zeit bestand der Croke Park nur aus einer Tribüne und ein paar grasbewachsenen Hügeln rund um das Spielfeld. Nach dem Osteraufstand in 1916 folgte schließlich die Erweiterung um seine international bekannte Tribüne: der Schutt von den zerbombten Häusern wurde zum Stadion gebracht, um einen Erdwall für die Zuschauer am Nordende aufzuschütten. Heute auch bekannt als „Hill 16”.
Im Zuge eines Sanierungsprogramms, welches in den neunziger Jahren begann, besitzt das Stadion heute eine Kapazität von 82.300 Plätzen und ist nach dem Camp Nou und dem Wembley Stadion das Drittgrößte in Europa. Über die eigentliche Sanierung hinaus hat das Management des Croke Park mit dem Ansatz begonnen, durch nachhaltige Handlungen ein „Grüneres Stadion” zu schaffen: „Die Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil in unserer Entwicklung. Das bedeutet, dass wir für ein grüneres Stadion sorgen möchten – und dabei sprechen wir nicht nur von unserem Rasen”, so Tony McGuinness, Event und Sicherheitsmanager im Croke Park. „Unser Engagement hierzu wird im gesamten Team gelebt, dabei spielt jeder Mitarbeiter eine wichtige Rolle und hat eine feste Aufgabe, um diese Ziele zu erreichen. Der effiziente und optimierte Betrieb der Pumpen hilft uns dabei, die Auswirkungen auf unsere Umwelt zu reduzieren. Aus diesem Grund vertrauen wir auf Wilo Irland.”

Der Service von Wilo Irland betreut die Wartung der zahlreichen Wilo Druckerhöhungsanlagen, Hocheffizienzpumpen und Umwälzpumpen vor Ort. Aufgrund der hohen Produktqualität, hohen Effizienz, dem Fokus auf energiesparende Produkte und der hohen Kompetenz im Service hat der Pumpenhersteller mit Stammsitz in Dortmund sich für das Stadion bewiesen.

Kontinuierlicher Service für hohe Effizienz
„Wir haben mittlerweile fast zwanzig Druckerhöhungsanlagen durch Hocheffizienz-Modelle ausgetauscht – alles basierend auf Kalkulationen zu den Energiewerten, welche wir im Voraus detailliert für den Kunden angefertigt haben. Diese Maßnahmen sind Teil der Gesamtinvestition des Croke Parks in neue Energielösungen“, erklärt Derek Elton, Managing Director Wilo Irland. „Unsere Serviceabteilung ist mit dem Austausch, der Inbetriebnahme und Wartung aller Hocheffizienz Anlagen im Stadion betraut. Wobei in manchen Fällen eine komplette De- und Remontage notwendig war, da ein Teil der Anlagen aufgrund ihrer Position schwer zugänglich ist.“

Der Wartungsvertrag wurde mit Haughton and Young (H&Y) abgeschlossen - einem in Dublin ansässigen Bauunternehmer, welcher das gesamte Einsparungsprogramm für die Wasserwirtschaft des Stadions betreut. Wilo Irland wird in einem jährlichen Turnus für die Wartung und Prüfung der Energiewerte eingebunden. „Für unsere Kunden da zu sein und sich um sie zu kümmern ist ein fortlaufender Prozess. Aus diesem Grund lassen wir jedes Jahr alle Produkte in den sechs verschiedenen Technikräumen sorgfältig prüfen und gegebenenfalls anpassen, um bestmögliche Energieeinsparungen zu erzielen“, so Paul Young, Direktor von H&Y.

Die Druckerhöhungsanlage Wilo COR-HELIXVE-VR ist für die gesamte Wasserversorgung zuständig, Heiß- und Kaltwasser, sowie für das Sprinklersystem des Spielfeldes. Die „Großen“ unter den Stadien, die sich auf richtigen Rasen anstelle von künstlichem Grün verlassen, sind auf eine exzellente Be- und Entwässerung angewiesen. Nur so bleibt eine perfekte Rasenfläche erhalten. Da das Grün von hoher Bedeutung für sämtliche dort ausgetragene Veranstaltungen ist, muss das Wasser mit konstantem und gleichmäßigen Druck geleitet werden.

Grüner Rasen für ein grünes Stadion
“Die Bodenbewässerung ist von äußerster Wichtigkeit. Hierbei ist zu beachten, dass die Sprinkler das exakt richtige Wasservolumen bei einem konstanten Druck erhalten. Durch eine gleichmäßige Verteilung wird eine Abschattung der Rasenoberfläche vermieden – dies war einer der Gründe für den Austausch der alten Anlagen“, führt Derek Elton aus. „Zudem ist es wichtig, dass die Anlagen automatisch auf die Anzahl der gleichzeitig aktiven Sprinkler reagieren – und das mit maximaler Effizienz, sowohl elektrisch als auch hydraulisch.“ Durch eine kontinuierliche Betreuung und regelmäßigen Service stellt Wilo sicher, die Produkte immer optimal auf die Anforderungen eingestellt sind. Der proaktive Austausch veralteter Geräte reduziert nicht nur die Kosten durch Energieeinsparungen, sondern ist gleichzeitig auch nachhaltig für die Umwelt. Für ein grüneres Stadion.

Bild: Grüne Pumpen für ein grünes Stadion (Foto: Wilo)

Quelle: Wilo Irland

Weitere Artikel über WILO


News zum Thema DRUCKERHÖHUNGSANLAGE


News zum Thema WASSERVERSORGUNG