impeller.net The Online Pump Magazine

17.03.2017

ABB Veröffentlicht Geschäftsbericht 2016

ABB Ltd hat die englische Version des Geschäftsberichts 2016 veröffentlicht und auf Formular 20-F bei der US-Aufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht.

Die englische Version des ABB Geschäftsberichts 2016 steht ab sofort in elektronischer Form auf auf der Website zur Verfügung. Er enthält umfassende Informationen über das Unternehmen und seine Strategie, Geschäft, Governance und finanzielle Performance.

Als Konsequenz der kriminellen Handlungen in Verbindung mit der Unterschlagung und Veruntreuung von Geldern erheblichen Ausmaßes in ihrer südkoreanischen Niederlassung hat ABB die Veröffentlichung ihres Geschäftsberichts für das Jahr 2016 verschoben.

Darüber hinaus hat ABB eine aktualisierte Fassung ihres konsolidierten Zwischenberichts für das vierte Quartal 2016 herausgegeben. Die englische Version steht ab sofort in elektronischer Form auf der Website zur Verfügung und wurde auf Formular 6-K/A ebenfalls bei der US-Aufsichtsbehörde SEC eingereicht.

ABB hat, wie bereits bekanntgegeben, eine umfassende Untersuchung eingeleitet, in die unabhängige kriminaltechnische und juristische Experten involviert sind. Zudem besteht eine Kooperation mit den Strafverfolgungsbehörden. Die Belastung vor Steuern liegt für ABB im Geschäftsergebnis 2016 bei 73 Millionen US-Dollar und bleibt damit unter der in der Pressemitteilung vom 22. Februar 2017 genannten Schätzung von 100 Millionen US-Dollar. Grund für den geringeren Betrag sind zu erwartende Versicherungsentschädigungen in Höhe von zirka 30 Millionen US-Dollar.

Source: ABB

Weitere Artikel über ABB


News zum Thema TECHNOLOGIE


News zum Thema INDUSTRIEAUTOMATION