impeller.net The Online Pump Magazine

04.01.2017

Sulzer kauft von Wärtsilä einzigartige Technologie für Öltrennung

Sulzer unterzeichnete eine verbindliche Vereinbarung, um das Vessel Internal Electrostatic Coalescer-Geschäft (VIEC) von Wärtsilä zu kaufen. Der VIEC-Geschäftsbereich beschäftigt 13 Mitarbeitende und hat seinen Sitz in Asker, Norwegen.

Die patentierte Technologie von VIEC trennt Öl von Wasser auf höchst effiziente Weise. Aufgrund des exklusiven Designs des Innenbehälters können die Betriebskosten erheblich reduziert werden. Die Technologie eignet sich für Offshore- und Onshore-Anlagen und verbessert die Öl- und Wasserqualität. In den letzten 15 Jahren wurde die bewährte Technologie an mehr als 40 Kunden ausgeliefert.

Diese Akquisition ermöglicht es Sulzer, das Produktportfolio von Chemtech für das Upstream-Segment mit fortschrittlichen Öl- und Wassertrennanwendungen weiter auszubauen. Es ist eine ergänzende Technologie für Chemtechs Produktportfolio und wird die Geschäftsaktivitäten von Chemtech im Upstream-Segment verbessern. Chemtech wird sich darauf konzentrieren, die komplette Palette von Produkten und Anwendungen an Kunden weltweit zu liefern.

Torsten Wintergerste, Divisionsleiter von Chemtech, sagte: „Wir freuen uns sehr, das Team von VIEC mit erfahrenen Fachleuten und ihrer einzigartigen Technologie in der Sulzer-Familie begrüssen zu dürfen. In-vessel-Koaleszer ergänzen unser Produktportfolio im Upstream-Segment, wovon Kunden auf der ganzen Welt profitieren werden.“

Quelle: Sulzer Ltd

Weitere Artikel über SULZER


News zum Thema NORWEGEN


News zum Thema WASSERQUALITÄT