impeller.net The Online Pump Magazine

26.10.2016

Lewa stärkt Marktpräsenz in den USA durch Servicevereinbarung für Chromatographiesysteme

Das Contichrom Cube und das Lewa Ecoprime Zwei-Säulen-LPLC gehören zu den Geräten, für deren Wartung ATG seit der Unterzeichnung des Servicevertrags mit Lewa-Nikkiso America zuständig ist. (Foto: Lewa)

Der Dienstleistungsvertrag, den Lewa-Nikkiso America Ende Juli 2016 mit Analytical Technology Services, LLC (ATG) abgeschlossen hat, deckt in ganz Nordamerika den After Sales-Service für das Lewa Ecoprime Niederdruck-Chromatographiesystem ‒ die neueste Plattform für die GMP-Produktion ‒ und die Pufferinline-Verdünnungssysteme des Herstellers ab.

Durch die Vereinbarung haben US-Kunden von Lewa Process Technologies, einer Geschäftseinheit der Lewa-Gruppe mit Fokus auf Biopharma mit Hauptsitz in Devens, Massachusetts, Zugang zu der praktischen Erfahrung und dem hochspezialisierten Wissen von ATG. Die pharmazeutische Industrie profitiert damit nicht nur von der hohen Qualität der Lewa-Systeme, sondern auch von einem kompetenten, rund um die Uhr verfügbaren Vor-Ort-Service, der für höchste Produktivität und eine optimale Betriebssicherheit sorgt.

Eine Zusammenarbeit der beiden Unternehmen besteht schon seit geraumer Zeit, so wurden beispielsweise gemeinsam IQ/OQ-Dokumente für Pharmaanlagen entwickelt und Produkttrainings an der Ecoprime-LPLC-Plattform durchgeführt. Auch bei einem Hardware- und Software-Upgrade herkömmlicher Aufreinigungssysteme ergaben sich Synergien aus der Expertise von Lewa im Umgang mit Fluiden und bei der Ersatzteilbeschaffung sowie dem tiefergehenden Verständnis von ATG für die Belange der Kunden. „Wir freuen uns, über die Kooperation mit ATG einen nahtlosen Service für die Pharmaanlagen unserer Anwender zur Verfügung stellen zu können“, äußert sich Gerard Gach, Marketingleiter bei Lewa Process Technologies. „Unsere Kunden haben jetzt eine doppelte Service-Kapazität für ihre Anlagen, einerseits durch Lewa, andererseits durch das starke Team von ATG.“

Die Unterzeichnung des Vertrags fällt in eine Zeit, in der Lewa eine Reihe neuer Ecoprime-LPLC-Systeme in verschiedenen Konfigurationen ‒ sowohl für Batch- als auch für neuartige kontinuierliche Chromatografieverfahren ‒ auf den Markt bringt. ATG ist somit auch offizieller Serviceanbieter für die Chromacon Contichrom Cube-Serie, die FPLC- und HPLC-Systeme für den Labormaßstab umfasst. Lewa arbeitet momentan noch an den komplementären Ecoprime Twin-Prozesssystemen für den GMP-Maßstab, die auf derselben, von Chromacon patentierten Contichrom-Zwei-Säulen-Technologie basieren. Auf dem Gebiet der Mehrfach-Säulensysteme ist ATG autorisiert, sowohl die Laborgeräte als auch den GMP-Pilotmaßstab sowie die Produktionssysteme zu warten.

Bild: Das Contichrom Cube und das Lewa Ecoprime Zwei-Säulen-LPLC gehören zu den Geräten, für deren Wartung ATG seit der Unterzeichnung des Servicevertrags mit Lewa-Nikkiso America zuständig ist. (Foto: Lewa)

Quelle: Lewa

Weitere Artikel über LEWA


News zum Thema SERVICE



News zum Thema USA