impeller.net The Online Pump Magazine

11.08.2016

Sulzer erhält Auftrag für die Lieferung von 28 Pumpeneinheiten vom führenden französischen Nuklearunternehmen EDF

Electricité De France SA (EDF) und Sulzer haben einen bedeutenden Vertrag unterzeichnet. Sulzer wird neue Pumpen liefern, die die Sicherheit in französischen Nuklearkraftwerken erhöhen.

Im Rahmen des Vertrags wird Sulzer den Prototypen des Pumpensets anfertigen und während der nächsten 15 Jahre 28 Pumpeneinheiten produzieren und in Betrieb setzen.

Der Vertrag mit Electricité De France SA (EDF) stärkt die Position von Sulzer als wichtiger Pumpenlieferant im Nukleargeschäft. Ausserdem bauen die beiden Unternehmen damit ihre etablierte Partnerschaft und Zusammenarbeit aus.

Sulzer Pompes France verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Nuklearmarkt. Bisher hat das Team, in dem Mitarbeitende aus den Bereichen Sales, Tendering, Engineering und Operations mitwirken, über ein Jahr in dieses Projekt investiert. Im Zuge dessen hat das Unternehmen eine neue Pumpe entworfen, die die einzigartigen technischen Anforderungen von EDF nachweislich erfüllt.

Die Pumpen werden am Sulzer-Standort in Buchelay, Frankreich, hergestellt. Die dortigen Mitarbeitenden verfügen über die nötige Expertise und kennen die Anforderungen von EDF. Der Vertrag ermöglicht es Sulzer, weitere Projekte mit EDF zu planen und die künftige Zusammenarbeit zu stärken.

Quelle: Sulzer

Weitere Artikel über SULZER


News zum Thema PUMPENHERSTELLER



News zum Thema FRANKREICH