impeller.net The Online Pump Magazine

03.08.2016

Höchster Komfort im Wohnbereich mit Lowara ResiBoost für einen konstanten Wasserdruck

Auch als wassergekühlte Version zur Direktmontage auf der Pumpe ist der Lowara ResiBoost erhältlich, hier auf einer selbstansaugenden horizontalen Kreiselpumpe, Typ Lowara BG. (Foto: Xylem)

Der neue und intelligente Frequenzumformer (FU), den das Wassertechnologie-Unternehmen Xylem jetzt vorstellt, ist extrem zuverlässig und für zahlreiche Anwendungen in Wohngebäuden geeignet. So erhöht der Lowara ResiBoost die Pumpenleistung, reduziert den Verschleiß und mögliche Schäden und erhöht damit die Lebensdauer der Pumpe. Durch Aufrechterhaltung eines konstanten Systemdrucks verringert er den Energieverbrauch bei gleichzeitig hoher Leistung.

"In vielen Anwendungen im Haushalt wie Bewässerung, Waschen oder Duschen erwarten die Hauseigentümer zur Recht eine konstante Wasserversorgung", erklärt Peter Wright, Direktor des Marktsegments Wohn- und Spezialmärkte bei Xylem. "Oft ist der Wasserdruck in den Wohngebäuden nicht konstant. Dadurch kann es passieren, dass Hausbesitzer beispielsweise nicht gleichzeitig mit einem angemessenen Druck die Waschmaschine betreiben und gleichzeitig duschen können. Der Lowara ResiBoost ist ein äußerst zuverlässiges System für eine konstante Wasserversorgung mit entsprechendem Druck an allen Abnahmestellen und bietet damit höchsten Komfort."

Der Lowara ResiBoost ist eine "Plug-and-play"-Lösung und einfach einzustellen und zu bedienen. Der Frequenzumrichter ist zur wassergekühlten Direktmontage auf der Pumpe oder als Wandmontage-Ausführung erhältlich und kann flexibel installiert werden. Der Benutzer muss lediglich den Frequenzumrichter an die Wasser- und Stromleitung anschließen, den gewünschten Druck einstellen, und schon ist die Einheit betriebsbereit. Die Soft-Start- und Stopp-Funktion verhindert Druckschläge, die Rohre, Verbindungen und Ventile beschädigen können. Die Lebensdauer und die Zuverlässigkeit der Pumpen werden erhöht, da sie nicht ständig mit höchster Drehzahl betrieben werden. Das verringert auch die Energiekosten und bedeutet außerdem weniger mechanische Belastung und einen niedrigeren Geräuschpegel der Pumpe.

Nach Stromausfällen werden die Einstellungen des Lowara ResiBoost automatisch wiederhergestellt. Er ist mit einem LCD-Display ausgestattet, auf welchem in leicht verständlicher Form Fehlermeldungen und Betriebsdaten wie Betriebsstunden und Anzahl der Pumpenstarts angezeigt werden

Von Unterwasserpumpen bis zu Druckerhöhungsanlagen ist der ResiBoost Frequenzumrichter eine ideale Lösung mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis. Er kann zur Steuerung der hocheffizienten Lowara-Pumpen wie die horizontalen Mehrstufenpumpen, für 4“ und 5“ Brunnenpumpen sowie für einstufige Kreiselpumpen eingesetzt werden.

Bild: Auch als wassergekühlte Version zur Direktmontage auf der Pumpe ist der Lowara ResiBoost erhältlich, hier auf einer selbstansaugenden horizontalen Kreiselpumpe, Typ Lowara BG. (Foto: Xylem)

Quelle: Xylem Water Solutions

Weitere Artikel über XYLEM


News zum Thema FREQUENZUMFORMER


News zum Thema PUMPENLEISTUNG