impeller.net The Online Pump Magazine

08.06.2016

Gerorg Fischer erwirbt in den USA innovativen Spezialisten für Mikrobearbeitung

GF Machining Solutions, eine Division von GF, übernimmt 100 Prozent der Aktien von Microlution Inc., Chicago (Illinois, US), einem Spezialisten für Mikrobearbeitung mit Fräsen und Lasertechnologien.

Die Firma Microlution wurde 2005 durch drei Ingenieure aus der Region Chicago gegründet. Sie ist spezialisiert auf Fünfachsen-Fräsen und auf Femtosekunden-Laser für Lochbohrungen und Mikro-Zerspanung (Bearbeitung von Kleinstteilen) in verschiedensten Industrien, wie der Luftfahrt, Medizinaltechnik und dem Automobil-Sektor. Die Firma erzielte 2015 mit rund 30 Mitarbeitenden einen Umsatz von USD 10 Mio. Die Akquisition steht im Einklang mit der Strategie von GF Machining Solutions, ihr Technologie-Portfolio zu erweitern und so die Bedürfnisse der Kunden in ihren Schlüsselsektoren wie Luftfahrt und Medizinaltechnik abzudecken. Über die finanziellen Details der Transaktion ist Stillschweigen vereinbart worden.

„Wir heissen Microlution bei GF herzlich willkommen. Die Firma hat in kurzer Zeit ein beachtliches Know-how in der Mikrobearbeitung entwickelt. Dieses ergänzt ideal das Technologie-Portfolio von GF Machining Solutions“, erklärt Yves Serra, CEO von GF. “Wir freuen uns darauf, Microlution beim Ausbau ihrer Präsenz in den USA und weltweit zu unterstützen.”

Andy Phillip, Präsident und Direktor von Microlution Inc. sagt: “Wir freuen uns sehr für das Team, die Produkte und unsere Technologie, dass wir die Kräfte mit GF Machining Solutions bündeln. Unsere Kunden profitieren seit fast zehn Jahren von unseren innovativen Systemen. Mit unserem neuen Partner können wir unsere Kunden nun noch besser bedienen und wachsen.”

GF Machining Solutions bietet Werkzeugmaschinen, Automationslösungen und Kundendienstleistungen für die Produktion von Formen, Werkzeugen und hochwertigen Metallteilen. Die Division betreibt Forschungs- und Entwicklungszentren sowie Produktionsstätten in der Schweiz, in Schweden und in China und betreut in über 50 Ländern mit ihren eigenen Verkaufsgesellschaften die Kunden vor Ort.

Quelle: Georg Fischer

Weitere Artikel über GEORG FISCHER


News zum Thema TECHNOLOGIE


News zum Thema USA